Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Vampire: The Masquerade – Swansong

Rezension von Max Oheim

Verlagsinfo:
Was wäre, wenn Vampire real wären? Was, wenn diese blutdürstigen Raubtiere verborgen in komplexen Gesellschaften unter uns lebten und seit Tausenden von Jahren Verschwörungen schmiedeten? Und was, wenn du einer von ihnen wärst?
In Vampire: The Masquerade spielst du diese verführerischen Monster in einer komplexen Welt, in der die Grenzen zwischen der realen und der übernatürlichen Welt verschwommen sind.

Vampire: The Masquerade - Swansong
Vampire: The Masquerade - Swansong

Story:

Die Handlung von »Vampire: The Masquerade – Swansong« versetzt die Spieler·innen in die Rolle von drei Vampir·innen, die dem inneren Kreis eines Clan von Vampir·innen, angesiedelt in Boston, angehören. Erst seit kurzem wird er von einem neuen Prinzen, der Vampirin Hazel Iversen, angeführt, und schon braut sich Unheil zusammen. Der Code Red wird ausgerufen, nachdem in letzter Zeit immer mehr Massaker an Vampir·innen verübt wurden. 

Was genau dahintersteckt, müssen wir mit dem männlichen Blutsauger Galeb, der Visionärin Leysha und der mit Hazel befreundeten Spitzzahn-Braut Emem herausfinden. Dabei stoßen wir aber nicht nur auf Spuren der Zweiten Inquisition, sondern auch auf eine Reihe von Intrigen und Machtkämpfen unter den Ältesten, die für den Prinzen, aber auch für die Aufrechterhaltung der Maskerade eine grosse Gefahr darstellen.

Vampire: The Masquerade – Swansong
Vampire: The Masquerade – Swansong

Gameplay:

Jede Vampirin und jeder Vampire hat eigene Werte für die jeweilige Fähigkeit (z. B. Einschüchterung) und diese Werte können in einem Skillbaum noch verbessert werden. Jemanden im Gespräch zu verführen, kann also nur für eine(n) unserer Vampir·innen möglich sein. Wir können dann mit Skillpunkten unsere Chancen noch erhöhen, aber das kann der NPC auch und das ist der strategische Aspekt. 
Die Vampir·innen-Fähigkeiten sind auch bei der Suche nach Hinweisen nützlich. Leysha kann sich unsichtbar machen und so ungesehen auch in verbotenen Arealen nach Spuren suchen, solange sie dabei anderen Vampir·innen nicht zu nahe kommt. Für jegliche physische Interaktion muss sie sich aber erst wieder sichtbar machen.

Banker
Banker
Für alle Fähigkeiten, die die Spieler·innen im Laufe einer Ermittlung einsetzen wollen, sind Punkte fällig: Für den erfolgreichen Verlauf eines wichtigen, weil informativen Zwiegesprächs werden ein paar Zähler vom Kraft-Konto abgezogen, beim Einsatz der einzigartigen Vampir·innen-Power steigt Stück für Stück der Hunger auf frisches Blut. 
Der Hunger ist natürlich mit dem Blut Unschuldiger zu stillen.  Denn wir können uns in jedem Level an »Gefäßen« laben und mit deren Blut den Hunger unserer Vampir·innen stillen. 
Nur sollten wir den Aktionsknopf beim Aussaugen nicht zu lange gedrückt halten. Denn dann stirbt der Mensch und wir verstoßen gegen die Regeln der Maskerade.

Vampire: The Masquerade – Swansong
Vampire: The Masquerade – Swansong
Haben wir mindestens einen Punkt in einen Skill investiert, können wir ihn in der Spielwelt benutzen. Temporär können Skills auch mit gefundenen Items oder dem Talent Fokus gesteigert werden. Für letzteres benötigen wir Fokuspunkte, von denen wir zu Beginn jedes Levels eine ordentliche Stückzahl erhalten. Für jede Stufe, um die wir ein Talent spontan steigern möchten, ist ein bestimmter Preis an Fokuspunkten fällig. Sie gibt es als Belohnung für bestimmte Gespräche oder Entscheidungen. 

Obwohl wir uns nur auf vorgeschriebenen Pfaden bewegen können, sind die Areale trotzdem recht großflächig. Zudem beinhalten sie viele versteckte Geheimnisse, die uns entweder direkt eine alternative Lösung für unseren aktuellen Auftrag anbieten oder in späteren Missionen noch wichtig werden. Finden wir beispielsweise in einem Level Papiere, in denen die illegalen Machenschaften eines unserer Vampir-Kolleg·innen dokumentiert sind, können wir ihn zu Beginn der nächsten Mission damit konfrontieren. 

Vampire: The Masquerade – Swansong
Vampire: The Masquerade – Swansong

Fazit:

»Vampire: The Masquerade – Swansong« gefällt mir unfassbar gut. Die Geschichte wird sehr schön erzählt, es gibt eine Menge zu erkunden und dieses Erkunden wir hier stets belohnt. Wir bekommen einen umfassenden Skilltree, der sich stark auf die Story und Entscheidungen auswirkt. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC-Game:

Vampire: The Masquerade – Swansong
Entwickler: Big Bad Wolf
Publisher: Nacon
Veröffentlichung: 19. Mai 2022
USK: 18

Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.06.2022, zuletzt aktualisiert: 13.07.2022 09:21