Von Rittern und Einhörner (Autorin: Christine Guthann)
 
Zurck zur Startseite


  Platzhalter

Von Rittern und Einhörner von Christine Guthann

Rezension von Christoph Weidler

 

Kurzbeschreibung:

Der Ritter Kianskia ist ein treuer Untertan des Landes Achtalan und erster Ritter Königs Milford. Als sich im Land Unruhe breit macht, wird er mit der Garde vom König Milford ausgeschickt um die Aufstände des Volkes niederzuschlagen. Durch den verbitterten Wiederstand der Landbevölkerung, den Andeutungen der Prinzessin Cerenata und der Begegnung mit den magischen Einhörnern beginnt er an den Entscheidungen des Königs zu zweifeln und findet einen für sich völlig neuen Blickwinkel der Geschehnisse. Als dann die von ihm geliebte Prinzessin ums Leben kommt, findet Kianskia seinen eigenen Weg..im Namen des Volkes.

 

Verlagsinfo:

Das Land Achtalan wird vom herrschsüchtigen König Milford regiert. Kiansika, ein Ritter der Garde des Königs, liebt heimlich die Prinzessin Cerenata, die durch einen unglücklichen Zufall ums Leben kommt.

Der Ritter reitet in das Tal der Einhörner um deren Rat einzuholen...

 

Meine Meinung:

Ich tat mich mit den ersten Seiten des Romanes sehr schwer, da sich der Anfang das Gefühl eines reinen Epos des Mittelalter übermittelte und sich sehr mit der Beschreibung der dortigen Gesellschaft, Landschaft und Problemen darstellte, aber schon sehr bald entpuppte es sich als wunderbarer und fesselnder Fantasyroman. Besonders positiv gefiel mir der Wandel des Rittern Kiansika vom gehorsamen ersten Ritter des Königreiches zum skeptischen Individium, welches den Sinn der "natürlichen" gesellschaftlichen Hierarchie des Königstums und dessen Entscheidungen hinterfragt. Im Laufe des Romanes erlebt er einen sehr schönen Wechsel in seiner Gefühls- und Gedankenwelt von dem "blind gehorsamen" Untertanen zum nachdenklich prüfenden Menschen und somit ist der Roman ist durch seine Botschaft auch zeitlos und in jede Epoche zu übertragen.

Die Stimmung des Buches ist fesselnd und läßt einen schon nach kurzer Zeit nicht mehr los. Christine Guthann hat mit Ihren Roman "Von Rittern und Einhörner" ein wunderbares Werk über Liebe, Kameradschaft, Verrat, Abenteuer und Fantasy geschaffen, welches sicherlich viele Freunde findet und nach weiteren Romanen von ihr hoffen läßt.

 

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20230604155716694c135f
Platzhalter

Buch:

Titel: Von Rittern und Einhörner

Autor: Christine Guthann

Broschiert - 504 Seiten - novum Verlag

Erscheinungsdatum: April 2001

Auflage: 1. Aufl.

ISBN: 3902057254

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.06.2005, zuletzt aktualisiert: 19.05.2023 19:40