We Are Football 2024 (PC)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

We Are Football 2024

Rezension von Max Oheim

Verlagsinfo

Willkommen bei We Are Football 2024 – dem neuenFußballmanagement-Erlebnis von den Machern der Anstoß- und EA SPORTS Fußball Manager-Serien! Tauche in die Welt des Fußballs ein wie nie zuvor. Es liegt in deinen Händen, ob du dich für einen bestehenden Club entscheidest oder einen eigenen gründest. Trainiere entweder Männer oder Frauen, führe deinen Verein zu neuen Höhen und werde zur nächsten Trainerlegende.

Gameplay

Zu Beginn entscheidet ihr euch für einen von zahlreichen Vereinen. Wahlweise beginnt ihr gleich ganz oben oder kämpft euch euren Weg von den unteren Ligen in das knallharte Profigeschäft. Geld für teure Lizenzen hatten die Entwickler·innen nicht, daher müsst ihr mit Fantasienamen für Teams und Spieler·innen zurechtkommen. Sie lassen zwar mitunter die realen Vorbilder erahnen, dennoch kratzt es natürlich etwas an der Atmosphäre.

 

Ihr kümmert euch um nahezu alle Belange eures Teams. Das reicht von der Organisation des Trainings, über Vertragsverhandlungen bis hin zum Ausbau des Clubgeländes. Es stehen verschiedene An- und Ausbaustufen zur Verfügung, die mal mehr und mal weniger starke Auswirkungen auf euer Team haben.

 

Im Taktikbildschirm wählt ihr eine von neun Spielphilosophien aus. Ihr solltet natürlich darauf achten, geeignetes Spielermaterial zu haben. Wer auf Konter setzt, vorne aber nur lahme Enten hat, dürfte wenig Erfolg haben. Außerdem gebt ihr noch weitere technische Vorgaben, die ihr auch ein wenig dem Trainingsstand entsprechend einsetzen solltet. Wenn eure Mannschaft nicht dribbeln kann, sollte sie das auch nicht so häufig tun. Und was nützen hohe Flanken, wenn ihr nur kurzgewachsene Spieler·innen habt?

 

Habt ihr alles eingestellt, kommt ihr zur Wochenplanung. Eure Mitarbeiter·innen weisen euch auf bestimmte Dinge hin, die ihr erledigen müsstet, solltet oder könntet. Gerade zu Beginn einer Saison steht hier viel an. Dann folgt der Trainings-Bildschirm. Zwar habt ihr Anfang der Woche einen Trainingsschwerpunkt gesetzt, das könnt ihr jetzt aber noch einmal komplett über den Haufen werfen. Für jeden Wochentag könnt ihr zwei Übungseinheiten individuell verplanen oder auf eine der 16 vorgefertigten Trainingswochen setzen. Wichtige Neuerung: Ihr könnt nun Trainingsgruppen erstellen. So könnt ihr müde Spieler·innen losgelöst vom restlichen Team regenerieren lassen oder die Kondition von Kickern erhöhen, die schon beim Treppensteigen ein Sauerstoffzelt brauchen. Für mich unverständlich ist immer noch, dass man den Trainingsbildschirm nicht separat aus dem Menü auswählen kann. Wirklich Sinn ergibt das kaum.

 

Um mich auf die Gegner·innen einzustellen, kann ich nun auf einen Blick sehen, wo ich Vor- und Nachteile habe. Habe ich beispielsweise einen Stärkevorteil im linken Mittelfeld, lasse ich vorrangig über diesen Flügel spielen. Sind die Gegner·innen in einem von fünf vertikalen Bereichen klar besser, verzichte auf Angriffe darin lieber. Das Einstellen per Schieberegler ist aber etwas fummelig geraten. Im Motivationsbildschirm kann ich meiner Gegner·innen nicht nur moralisch einstimmen, ich kann auch Schwachpunkte in dessen Aufstellung attackieren oder Topspieler·innen in Manndeckung nehmen.

Fazit

»We are Football 24« ist ein guter Fussballmanager für jedermann, ein Spiel, das sowohl für Anfänger·innen als auch für Profis interessant und weniger komplex als das SEGA-Pendant ist.

 

Nach oben

Platzhalter

PC-Game:

We Are Football 2024

Entwickler: Winning Streak Games

Publisher: HandyGames, THQ Nordic

Veröffentlichung: 04. März 2024

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.03.2024, zuletzt aktualisiert: 08.07.2024 15:47, 22843