Zurück zur Startseite


  Platzhalter

West of Dead

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

In diesem Cover-Shooter schlüpfst du in die Stiefel des verstorbenen William Mason (gesprochen von Ron Perlman) und steigst hinab in die düstere Welt von Purgatory, die dir alles abverlangen wird. Stell dein Können auf die Probe und nutze Deckung zu deinem Vorteil, während du dir in der prozedural generierten Spielwelt Schusswechsel mit deinen Gegnern lieferst.

 

Gameplay:

In West of Dead schlüpfen wir in die Rolle eines Revolverhelden, auf dessen Schultern ein brennender Skelettschädel ruht. Er wacht auf in einer heruntergekommenen Bar, irgendwo im Nirgendwo, in der uns lediglich der zwielichtig wirkende Barkeeper begrüßt. Dort dauert es nicht lange, bis man uns und unserem Protagonisten, die bittere Wahrheit näherbringt. Unser Held ist ein toter Mann, im wahrsten Sinne des Wortes. Eigentlich sollte er sich schon unter der Erde befinden. Und doch wandelt er noch immer auf der Erde. Auf seiner mystischen Reise durch das Fegefeuer jagt er seinen verlorenen Erinnerungen und mutmaßlichen Feinden hinterher.

 

West of Dead
West of Dead

Kaum haben wir die Bar, die als Hub dient, verlassen, haben wir schon unsere ersten Waffen in der Hand. Wir können jeweils zwei Waffen ausrüsten. Die ersten beiden werden immer zufällig ausgewählt. Die Waffen haben zudem unterschiedliche Eigenschaften. Mit einem Revolver kann der Spieler die jeweilige Taste gedrückt halten und eine ganze Salve von Kugeln in Richtung der Gegner schicken. Mit einer Muskete muss man die Taste länger gedrückt halten und dann loslassen, um einen einzelnen und gezielten Schuss auf weiter entfernte Gegner anzusetzen. Schrotflinten und Steinschlosspistolen feuern durch kurzes Antippen der Taste. Alle Waffen haben zudem nur begrenzte Munition, die sich allerdings automatisch auflädt, wenn wir weder zielen noch ausweichen.

 

West of Dead
West of Dead

Unser Charakter kann natürlich nicht nur Waffen bei sich tragen. So können wir mit der Zeit insgesamt zwei Items, einen Heiltrank aber auch ein Accessoire bei uns tragen. In »West of Dead« sind Waffen und Items nebensächlich, unser größter Freund ist hier jede Wand, Kiste oder Mauer hinter der wir uns Deckung suchen können. Da die Kämpfe ziemlich knifflig sein können, müssen wir stets taktisch vorgehen.

 

Sollten wir in »West of Dead« erneut das Zeitliche segnen, verlieren wir den gesamten Fortschritt und alle bisher gesammelten Items. Wir beginnen das Spiel wieder ganz von vorn. Wieder wachen wir im heruntergekommenen Saloon auf, wo der zwielichtige Barmann ermutigend auf uns einredet.

 

West of Dead
West of Dead

Fazit:

»West of Dead« ist ein klasse Spiel, das mit einer tollen Grafik und einem komplexen Gameplay daherkommt.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC-Game:

West of Dead

Entwickler: Upstream Arcade

Publisher: Raw Fury

Veröffentlichung: 18. Juni 2020

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.07.2020, zuletzt aktualisiert: 02.08.2020 16:37