Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Burgdorf, Karl-Ulrich

Biographie

Karl-Ulrich Burgdorf wurde am 7. Oktober 1952 in Hagen geboren und studierte an der Universität Münster Publizistik, Politik und Soziologie. Seit 1982 ist er freier Schriftsteller und Übersetzer.

Er schrieb für diverse Heftromanserien, darunter Gespenster-Krimi, Vampira oder Die Terranauten.

Zu seinen Pseudonymen gehören Henry Wolf, Robert Craven (als Co-Autor von Wolfgang Hohlbein), C. T. Bauer, Arl Duncan, Harald Münzer und Martin Hollburg (zusammen mit Martin Baresch und Wolfgang Hohlbein).

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Essays:

Jörg Weigand, etymologisch,

Mekong

in: In 80 Jahren um die Welt

Jörg Weigand zum Jubeltage

HerausgeberInnen: Karla Weigand und Rainer Schorm

Taschenbuch, 287 Seiten

p.machinery, Dezember 2020

Cover: Rainer Schorm

ISBN-10: 3957652235

ISBN-13: 978-3957652232

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B08R3MXMG9

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.02.2021, zuletzt aktualisiert: 14.07.2021 19:14