Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Carroll, Lewis

Biographie

Lewis Carroll ist das Pseudonym des 1832 in Daresbury geborenen Charles Lutwidge Dodgson. 1854 schloss er sein Studium am Christ Church College in Oxford ab und lehrte eben dort für 26 Jahre Mathematik. Zwar war er auch als Fotograf tätig, doch in Erinnerung geblieben ist er für seine Kinderbücher, vor allem Alice im Wunderland. Die fantastische Spielerei um logische und sprachliche Paradoxe wurde mehrfach verfilm und findet sich in zahlreichen Anspielungen wie etwas James Joyces Finnegans Wake, Liedtexten der Gruppe Genesis oder Terry Gilliams Film Jabberwocky wieder. Der Brite ist 1898 an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Über einige Details seiner Biographie wird gestritten. Am Bekanntesten dürfte hier der Pädophilie-Vorwurf sein, der von einigen Biographen erhoben wird. Sie schließen dieses aus den Fotographien nackter Mädchen und der Annahme, Dodgson habe den Kontakt zu erwachsenen Frauen gescheut. Neuerdings wird dem entgegengehalten, dass er zahlreiche Freundschaften zu Frauen pflegte, was jedoch seine Familie zu verbergen suchte, da derartiges für einen ledigen Mann unschicklich war. Außerdem waren Fotographien nackter Kinder im viktorianischen England unter Künstlern üblich. Dieser Neudeutung wurde zwar von den Anhängern der alten Deutung widersprochen, sie konnte aber nicht argumentativ entkräftet werden.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Alice im Wunderland

Taschenbuch: 137 Seiten

Verlag: Insel, Frankfurt; 23. Auflage (Juli 2006)

ISBN-13: 978-3458317425

Erhältlich bei Amazon

 

Alice hinter den Spiegeln

Taschenbuch: 145 Seiten

Verlag: Insel, Frankfurt (Dezember 2005)

ISBN-13: 978-3458317975

Erhältlich bei Amazon

 

Sylvie und Bruno

Taschenbuch: 586 Seiten

Verlag: Dtv (Dezember 2005)

ISBN-13: 978-3423132893

Erhältlich bei Amazon

 

Tagebuch einer Reise nach Russland 1867

Taschenbuch: 129 Seiten

Verlag: Insel, Frankfurt; (2000)

ISBN-13: 978-3458342892

Erhältlich bei Amazon

 

Das Spiel der Logik

Gebundene Ausgabe: 119 Seiten

Verlag: Frommann Holzboog (März 1998)

ISBN-13: 978-3772819988

Erhältlich bei Amazon

 

Die Jagd nach dem Schnatz. Eine Agonie in acht Krämpfen

Taschenbuch: 98 Seiten

Verlag: Reclam, Ditzingen (Februar 1996)

ISBN-13: 978-3150094334

Erhältlich bei Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Leseproben im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

Kurzgeschichten im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 27.10.2005, zuletzt aktualisiert: 16.06.2019 18:53