Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Defoe, Daniel

Biographie

Daniel Defoe, 1660-1731, wurde in London als Sohn eines Fleischers geboren. Defoe hatte ursprünglich puritanischer Geistlicher werden sollen, entschied sich dann aber für die kaufmännische Laufbahn, wo er allerdings bald scheiterte. Er versuchte sich in mehreren Berufen. Aus dem Wunsch heraus, die praktischen Lebensbedingungen seiner Landsleute zu verbessern, gab er nacheinander mehrere Zeitschriften heraus und verfasste zahlreiche zum Teil satirische Artikel. Ein heftiger Angriff gegen die religiöse Unduldsamkeit der anglikanischen Kirche brachte ihn sogar an den Pranger, wo ihm das Volk jedoch begeistert zujubelte. Nach einem Gefängnisaufenthalt änderte er seinen ursprünglichen Namen (Daniel Foe) in Defoe. Er starb am 26.4.1731 in London.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Robinson Crusoe - Erster und zweiter Band

Original: The Life an Strange Surprising Adventures of Robinson Crusoe of York, Mariner, 1719

Übersetzer: Franz Riederer

Taschenbuch, 720 Seiten

DTV, 1. Mai 2010

Nachwort: Hans-Rüdiger Schwab

Illustrationen der Ausgabe von 1726/27

Taschenbuch, 688 Seiten

ISBN-10: 3423138815

ISBN-13: 978-3423138819

Erhältlich bei: Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Leseproben im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

Kurzgeschichten im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 06.10.2010, zuletzt aktualisiert: 28.01.2019 14:14