Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Der Weihnachtsgeschichtenkoffer von Chistine Knödler (Hrsg.)

Rezension von Björn Backes

 

„Der Weihnachtsgeschichtenkoffer“… Da weiß man grundsätzlich schon, was man hat. Mehr als 100 verschiedene Beiträge sammeln sich in dieser neuen Publikation aus dem Boje-Verlag und machen das Weihnachtsfest für die jüngste Generation bereits im Voraus zu einer sehr ereignisreichen Sache, da alleine quantitativ schon eine ganze Menge zu entdecken ist. Aber nicht nur die Menge ist im „Weihnachtsgeschichtenkoffer“ wahrlich beeindruckend.

 

Wie verlagsintern eigentlich seit jeher bekannt, so ist dieser Wälzer nicht nur eine reiche Sammlung kurzweiliger, spannender und liebevoller Kurzgeschichten, sondern auch ein Schmelztiegel vieler richtig toller Zeichnungen, die teilweise zwar ein bisschen abstrakter sind, die Atmosphäre der einzelnen Geschichten aber prächtig unterlegen. Allerdings sollte man sich darauf gefasst machen, dass auch die einzelnen Handlungsabschnitte nicht immer den typischen Erwartungen an eine Weihnachtsfabel entsprechen. Nicht selten spielt ein gewisser Humor auch eine bedeutsame Rolle, auch wenn im Fokus größtenteils die festlichen Themen wie Nächstenliebe, die Ungeduld vor dem heiligen Abend und natürlich die Gerüchte um den Weihnachtsmann und all seine Helfershelfer stehen.

 

Was diese Ausgabe jedoch auszeichnet, ist eben diese völlig andere Herangehensweise. Die Geschichten sind durch die Bank modern, die Sprache im Wesentlichen viel lockerer als in vergleichbaren Publikationen. Die meisten Geschichten spiegeln viel deutlicher den Zeitgeist wieder, selbst wenn die Kommerzialisierung des Festes der Zielgruppe entsprechend noch nicht zum Thema gemacht wird. Hinsichtlich des manchmal unterschwellig versteckten Humors mancher Geschichten wären aber selbst solche Gedanken an dieser Stelle nicht fehl am Platze – und wenn man dies mal frei von jeglicher Ironie sieht, ist dies ein entscheidendes Qualitätsmerkmal, das letzten Endes deutlich für dieses umfassende Buch spricht.

 

Nichtsdestotrotz geht es in den meisten Erzählungen vorwiegend darum, die Träume, Wünsche und Gedanken der Kinder aufzufangen. Da werden Hoffnungen angesprochen, Vermisstes aufgegriffen, Perspektiven umgelenkt und Phantasien geweckt, manchmal vielleicht auch eine Spur zu abstrakt, aber eben erfreulicherweise mit ein wenig Distanz zu den ursprünglichen Gedanken um das Weihnachtsfest, die allen Traditionalisten zum Trotz im aktuellen Jahrtausend einer leichten Modifikation unterworfen gehören – ohne dabei ihren eigentlichen Geist zu verlieren. Dieser Balanceakt wurde in „Der Weihnachtsgeschichtenkoffer“ in nahezu allen Geschichten souverän bewältigt, selbst wenn mancher Akt nur noch auf symbolische Art und Weise mit Weihnachten an sich verknüpft ist. Aber auch das ist ein Aspekt, der diese Sammelausgabe zu einer durchweg interessanten Sache macht. Der Leitgedanke, dass die weihnachtlichen Motive in vielen Alltagssituationen präsent sind, wird von mehreren Autoren deutlich hervorgehoben. Und damit bleibt nach intensiver Betrachtung auch nur das positive Resümee zu ziehen, dass die vielen Blickwinkel, die in diesem Buch aufgegriffen werden, das eigentlich Wertvolle im „Weihnachtsgeschichtenkoffer“ sind. Entgegen der Befürchtungen, die man manchmal mit so einem Titel verknüpft, er könnte in erster Linie auf seine Masse ausgelegt sein, kann man in dieser Ausgabe von Christine Knödler auf alle Fälle festhalten, dass die Auswahl fast ausschließlich erlesen ist – und das ist bei mehr als 100 Beiträgen schon ein respektables Zeugnis!

 

Fazit:

Von der Aufmachung bis zum Inhalt ist der „Weihnachtsgeschichtenkoffer“ ein echtes literarisches Schmankerl, das die Vorweihnachtszeit nicht nur für die jüngsten Leser angenehmer macht, sondern dank seiner dezenten philosophischen Inhalte auch das erwachsene Publikum erfreuen dürfte. Dieser kleine Schatz aus dem Boje Verlag ist Masse und Klasse zugleich!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Der Weihnachtsgeschichtenkoffer

Herausgeber: Christine Knödler

Gebundene Ausgabe: 175 Seiten

Verlag: Boje Verlag; Auflage: 1 (Oktober 2008)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3414821699

ISBN-13: 978-3414821690

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.11.2008, zuletzt aktualisiert: 25.05.2018 14:40