Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Drachenbotschaft von Jane Yolden

Reihe: Drachen-Trilogie Bd.3

Rezension von Christoph Weidler

 

Jakkin, Akki und die Nachkommen des Drachen Herzblut verstecken sich in den unwegsamen Bergen von Austar IV und es ist ihnen gelungen eine noch höhere Ebene der Verindung zwischen Mensch und Drachen einzugehen. Als eines Tages ein Coper (Fluggerät) in ihrer Nähe kreist, verstecken sich die Beiden in einer tiefen Höhle. Die Höhle entpuppt sich als ein weitverzweigtes und düsteres System von Gängen und Höhlen udn bei ihrer Erkundung werden sie von den dort seit Generationen lebenen Höhlenbewohnern gefangen genommen. In ihrer Gefangenschaft finden sie zu ihrem Grauen heraus, dass die Höhlenbewohner die Drachen auf eine grausame Weise für ihren Glauben und Leben benutzen. Jakki und Akki sind entschlossen so schnell wie möglich zu fliehen und dabei, sofern es ihnen möglich ist, die Drachen aus der Pein der Höhlenbewohner zu befreien. Mit letzter Kraft und ganz knapp, gelingt es ihnen ihre Flucht durchzuziehen und schaffen es sogar dabei einen Drachen und ein Drachenjunges zu befreien. Zurück ans Tageslicht, stoßen sie sogleich wieder auf den Coper. War ihre Flucht nun vergebens oder scheint es ein Happy-End für sie alle zu geben?

 

"Die Drachenbotschaft" ist der dritte Teil von Jane Yolens "Drachen-Trilogie" und bildet einen gelungenen Abschluß der Reihe um Jakki, Akki und ihren Drachen. Obwohl bei "Die Drachenbotschaft" die eigentliche Grundstory um Jakki, Akki und ihrer Flucht ein wenig im Hintergrund verschwindet, weiß dieses Band denoch mit seinen ganz anderen neuen Gesichtspunkten zu überzeugen. Die beiden Protagonisten schließen hier ihren Weg zum "Erwachsen werden" ab und der Autorin gelingt es, neben der äußerst gut geschriebenen und fesselnden Handlung, gerade diesen Aspekt in der Darstellung der Protagonisten gelungen herüberzubringen.

"Die Drachenbotschaft" ist ein würdiges Abschlußband einer sehr guten Trilogie, welches mit Recht ihre Fangemeinde bei den Lesern gefunden hat. Kein Band schwächelt in sich und alle drei Romane weisen eine gute überdurchschnittliche fesselnde Story und Qualität auf. Somit ist Jane Yolens "Drachen-Trilogie" eine wahrer Leckerbissen für junge wie auch ältere Freunde der Fantasy.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Buch:

Die Drachenbotschaft

Reihe: Drachen-Trilogie Bd.3

Autor: Jane Yolen

broschiert, 285 Seiten

Verlag: Beltz & Gelberg

ISBN: 3-407-78626-3

ab 12 Jahre

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 26.08.2005, zuletzt aktualisiert: 28.10.2019 13:53