Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Geschichte von zwei Welten (DVD)

Reihe: Gormiti – die Rückkehr der Herrscher der Natur Staffel 1 Vol. 1

 

Filmkritik von Christel Scheja

 

Bei „Gormiti“ handelt es sich um ein Spielwarenfranchise der italienischen Firma Giochi Preziosi, um ca. 5-10 cm große Spielfiguren, die von den Kindern gesammelt werden konnten. Diese stellen die Bewohner, Helden und Schurken der Fantasywelt „Gorm“ dar, in der fast alle Wesen in Harmonie mit der Natur leben, nur eine Gruppe aus Lavawesen nicht, die ihrer feurigen Natur gemäß immer wieder Lust an der Eroberung oder Zerstörung haben. Ihr Treiben sollen die mit besonderen Gaben ausgestatteten „Lords of Nature“ unter Kontrolle hatten.

Neben den Figuren gibt es inzwischen auch Computerspiele und zwei Fernsehserien. Spielte die erste noch ganz auf „Gorm“, so hat die zweite „Gormiti – Die Rückkehr der Herrscher der Natur“ auch auf der Erde.

 

Vier Kinder auf dem Weg zum Teenager sind die Auserwählten, die immer wieder nach Gorm reisen und dort in die Gestalten der vier „Lord of Nature“ – nämlich Wasser, Erde, Luft und Wald - schlüpfen müssen, um die Lava-Gormiti und andere Feinde aufzuhalten. Denn inzwischen hat deren Wirken auch Auswirkungen auf ihre Heimatstadt Venture Falls. Immer wieder kommt es zu unerklärlichen Bränden oder Überflutungen.

Die meiste Zeit gehen Nick, Toby, Jessica und Lucas aber zur Schule und haben sich mit allerlei nervigen Lehrern und Schülern herum zu schlagen, die es ihnen auch nicht immer leicht machen, so wie der Rowdy, er meint, den Schulgarten verwüsten zu müssen oder den Angeber, der nur auf das Amt des Präsidenten des Archäologieclubs scharf ist.

Ein kleiner sprechender Dinosaurier namens Razzle ist ihr Mittler, er ruft sie, wenn ihr Eingreifen notwendig wird und achtet auch auf die Höhle, in der sich das Portal nach Gorm befindet.

Einer der Vier muss allerdings immer zurückbleiben, um die Kristalle zu kontrollieren, die den Zugang offen halten und den Super-Gormiti die Kraft geben, gegen die Monster zu bestehen, denen sie sich stellen müssen. Wenn das nicht mehr gewährleistet ist, verwandeln sie sich in das zurück, was sie eigentlich sind.

Und nicht immer passen sie bei ihren Aktionen auf, denn einmal nehmen sie zu viel Energie mit, so dass Lucas Wurzeln schlägt und sich auch in Venture Falls in den Lord des Waldes verwandelt...

 

Die sechs jeweils um die 25 min langen Folgen auf der DVD sind zwar in sich geschlossen, bauen aber stellenweise doch etwas aufeinander auf, so dass eine durchgehende Geschichte entsteht, in die man aber immer noch einsteigen kann.

Ansonsten merkt man „Gormiti“ sehr deutlich die Kinderserie an. Die nicht vorhandene Komplexität der Handlung und Figuren ist an das Alter der Hauptzielgruppe zwischen sechs und zehn angepasst. Nick, Toby, Lucas und Jessica entsprechen klassischen Archetypen, wie man sie schon von den „Fünf Freunden“ her kennt – da ist der wagemutige Held, der keine Gefahr scheut, der lustige Sidekick und der kleine Denker, das Mädchen fällt durch allem durch seine Modevergleiche und Überlegungen auf. Allerdings darf man auch keine romantischen Gefühle erwarten oder in die Geschichten hinein deuten. Mehr als gelegentliche Schwärmerei der Mädchen für die Jungen ist nicht zu erkennen.

Die Geschichten sind nach einem immer gleichen Schema aufgebaut – erst erlebt man die Kinder in ihren normalen Umfeld in Venture Falls, dann kommt Razzle und bittet sie nach Gorm, wo sie sich ihren Feinden stellen, sich eventuell noch verwandeln und die Gegner besiegen müssen.

Die Lösungen der Konflikte und Probleme sind letztendlich sehr einfach, wenn auch nicht immer nur gewalttätig. Aber sie geben den Kindern Gelegenheit, ihre besonderen Gaben auszuspielen.

Alles in allem merkt man der Serie an, dass sie sehr auf den Spielzeugen aufbaut und im Grunde nur Werbung für diese macht.

 

Vor allem Grundschülern wird die Mischung aus Action, Abenteuer, Alltag und einer Prise Humor aber gefallen, da sie sich in den Helden leicht wiedererkennen und die Geschichten gut mit ihren eigenen „Gormiti“ nachspielen können.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

DVD:

Die Geschichte von zwei Welten

Reihe: Gormiti – die Rückkehr der Herrscher der Natur Staffel 1 Vol. 1:

Regisseure: Sylvain Girault, Pascal Jardin und Pascal Ropars

Format: Dolby, PAL

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)

Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1

Umfang: 1 DVD

FSK: 6

Clear Vision, 29. April 2011

Spieldauer: 125 Minuten

 

ASIN: B004OUFSJU

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Gormiti-Rezensionen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 18.05.2011, zuletzt aktualisiert: 27.11.2017 19:32