Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Hyänen von Washington von Nikolaus Jankowitsch

Reihe: Geschichten aus Barathrum Band 4

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Die Suche nach den versprengten Resten von Skinners Legion – bekannt aus den Romanen der »Barathrum«-Reihe – verschlägt es Joshua und seinen Howler Utah nach Washington. Kaum angekommen, findet er sich erneut in haarsträubenden, gefährlichen Situationen wieder – konfrontiert mit Agenten eines geheimen Zweiges der Homeland Division, wilden Barbaren sowie tödlichen Kopfgeldjägern. Wird Joshua überleben – oder ein Opfer der Hyänen von Washington werden?

 

Rezension:

Auf der Suche nach Resten von Skinners Legion verschlägt es Joshua, den ›Helden der Ödlande‹ in die ehemalige Hauptstadt Washington, deren verbliebene Bewohner nach dem Zusammenbruch der Zivilisation von ›den Hyänen von Washington‹ beherrscht und terrorisiert werden. Doch hier trifft er auch auf eine Gruppe von Geheimagenten der alten Regierung, die versucht, wieder so etwas wie Ordnung herzustellen. Wird es zu einer Zusammenarbeit kommen?

 

Nachdem Nikolaus Jankowitsch in Band 3 der Geschichten aus Barathrum-Geschehnisse abseits des eigentlichen Helden der Reihe schilderte, ist Joshua hier wieder als Protagonist und Mittelpunkt der Handlung zurück. Mit dieser Kurzgeschichte scheinen die Vorgänge im post-apokalyptischen Amerika eine gewisse Wendung zu nehmen. Waren es bisher immer Einzelkämpfer und mehr oder weniger lose Verbindungen von Schicksalsgefährten, die ums Überleben kämpften, kommen jetzt Überbleibsel der alten Staatsmacht ins Spiel. Wieso hat bisher anscheinend niemand auch nur geahnt, dass es diese noch geben könnte? Wirklich aktiv scheinen die Agenten also nicht zu sein. Mit deren Einführung gelingt es dem Autor jedenfalls, neue Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, die die Reihe noch eine Weile interessant halten könnten. Auf Gewaltexzesse, wie sie der Leser speziell in der Hauptreihe (Barathrum), aber auch in diesem Kurzgeschichten-Spinnoff schon erleben durfte, wird diesmal weitgehend verzichtet, der Fokus stattdessen auf die Einführung der neuen Partei gelegt.

 

Fazit:

Band 4 der Kurzgeschichten-Reihe präsentiert unerwartete Wendungen in der post-apokalyptischen Welt von Barathrum.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

eBook:

Die Hyänen von Washington

Reihe: Geschichten aus Barathrum Band 4

Autor: Nikolaus Jankowitsch

Dateigröße: 1805 KB, ca. 34 Seiten

Selbstverlag, Mai 2019

Cover: Josiah Reeves

 

Kindle-ASIN: B07R6N78NC

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.05.2019, zuletzt aktualisiert: 09.08.2020 13:31