Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Rache des Dr. Lackmöller von Kristin Lange

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Verlagsinfo:

Eine unheimliche, phantastische Kurzgeschichte

Dass seit Jahrhunderten die ruhelosen Geister der Verstorbenen uns heimsuchen, ist wohl jedermann bekannt. Aber hätten Sie gewusst, dass auch die Seelen verlassener und verspotteter Liebhaber uns mit ihren Rachegelüsten verfolgen? Zwischen diesen Tagebuchzeilen lauert das Grauen!

 

Rezension:

Im Haus gehen merkwürdige Sachen vor sich. Zuerst taucht eine übergroße Motte auf, dann berichtet die Schwester am Telefon, dass sie ihr Ehemaliger als Computervirus heimgesucht hätte. Wie konnten sie alle diesen Dr. Lackmöller nur so verärgern?

 

Diese Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe entführt ihre Leser in die Welt der Heimsuchungen. Dabei bedient sich Kristin Lange des Stilmittels, die Geschichte in Form von Tagebucheinträgen zu erzählen. Leider fehlt dieser humorvollen Gruselgeschichte das letzte Etwas, um vollends zu überzeugen, was schade ist, da die Idee durchaus Potenzial für eine Top-Geschichte hätte und auch der Stil angenehm lesbar ist.

 

Fazit:

Grusel mit Augenzwinkern – aber in der Idee hätte mehr Potenzial gesteckt.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Zum Schutz vor Spam werden der Vorname, die eMail-Adresse und die IP eines jeden Kommentars gespeichert! Wer mit dieser Speicherung nicht einverstanden ist, sollte das Kommentieren unterlassen.
Hier findet ihr unsere Datenschutzbestimmungen!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

eBook:

Die Rache des Dr. Lackmöller

Autorin: Kristin Lange

Dateigröße: 363 KB, ca. 14 Seiten

booksnacks.de, 4. Oktober 2016

 

Kindle-ASIN: B01LZT06P5

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 12.04.2018, zuletzt aktualisiert: 19.10.2018 14:56