Doctor Aphra 5: Der ewige Funke (Autorin: Alyssa Wong)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Doctor Aphra 5: Der ewige Funke von Alyssa Wong

Rezension von Christel Scheja

 

Auch wenn sie eigentlich nur für die Comics erfunden wurde, so ist Doctor Chelli Aphra doch sehr beliebt, weil sie immer dort mit dabei ist, wo es gerade rund geht. Nach dem Krieg der Kopfgeldjäger um den in Karbonit eingefrorenen Han Solo geht es nun im Schatten von Crimson Dawn weiter, auch wenn die Abenteuer eigenständig bleiben.

 

Im Auftrag von Domina Tagge haben Sana Starros und Chello nach Artefakten einer untergegangenen aber äußerst mächtigen Zivilisation gesucht und mussten sich dann auch noch mit einem Gegenspieler anlegen, was fatale Folgen hatte, vereinte sich Doctor Aphra doch mit dem »Funken«.

Und das könnte ihre Persönlichkeit auslöschen, was aber Sana nicht zulassen will. Deshalb trommelt sie alle zusammen, denen die Archäologin etwas bedeuetet – aber sie hat auch Rivalen, die das Artefakt an sich bringen wollen, koste es, was es wolle.

 

Die Handlung, die erst im letzten Band ihren Anfang nahm, wird fort gesetzt, auch wenn dadurch »Crimson Dawn« etwas in den Hintergrund rückt und nicht mehr eine so besonders große Rolle spielt. Stattdessen wendet man sich jetzt ganz Doctor Aphra zu.

Die schlägt sich zwar ganz gut und steht fast schon im Zwiegespräch mit dem Artefakt, dass sie übernommen hat, erfährt so höchst interessante Dinge, beginnt aber auch langsam aber sicher, sich selbst zu verlieren.

Und sie ist das Ziel mehrerer Gruppen, die alle unterschiedliche Absichten haben. Geschickt werden diese Handlungsebenen miteinander verwoben und auch weitere Andeutungen gemacht, die dafür sorgen, dass man als Leser am Ball bleibt.

Das Geschehen ist spannend und abwechslungsreich geschildert, wirkt manchmal aber auch ein wenig hektisch, so dass man schon ein wenig Aufmerksamkeit mitbringen muss, um alles mitzubekommen – und natürlich auch die Vorgeschichte im Kopf haben.

 

Alles in allem liest sich der Band flott und zeigt, dass Chelli weniger allein ist als sie denkt und tatsächlich nicht alle Freunde vergrault hat. Da das ganze mit einem Cliffhanger endet, darf man neugierig auf mehr sein.

 

Fazit:

»Doctor Aphra 5: Der ewige Funke« setzt den Handlungsbogen aus den vorhergehenden Bänden gelungen und actionreich fort. Allerdings gerät der Hintergrund zugunsten von Chellis Problemen etwas ins Abseits. Zudem sollte man auch die vorhergehende Geschichte kennen, sonst versteht man nicht wirklich die Motivation der Personen.

Zur Serie

Star Wars

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Doctor Aphra 5: Der ewige Funke

Original: Star Wars: Dr. Aphra # 21-25, 2020

Autorin: Alyssa Wong

Zeichnerinnen: Natacha Bustos und Minkyu Jung

Farben: Rachelle Rosenberg

Übersetzung: Justin Aardvark

Taschenbuch, 120 Seiten

Panini-Verlag, 07/2022

 

ISBN-10: 3741635626

ISBN-13: 978-3741635625

 

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 20.07.2023, zuletzt aktualisiert: 15.05.2024 19:01, 22037