Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Gallaghers Rache von Achim Hiltrop

Rezension von Mert Akcay

 

 

Der Planet Trusko VII kämpft um seine Unabhängigkeit. Von all den Planeten im Kerianischen Imperium muss sie die höchsten Steuern zahlen, die größten Abgaben leisten. Und das obwohl sie am meisten produziert. Das muss ein Ende haben. Der ehemalige Gouverneur, jetzt Präsident, von Trusko VII, Evan O’Reilly, erklärt die Unabhängigkeit der Republik Trusko VII. Eine gigantische Feier wird vorbereitet, um die Unabhängigkeitserklärung der Truski zu verlesen. Doch im Vorfeld wird eine Bombe auf der Bühne entdeckt. Kann es sein, das ein Terrorist hier die Hände im Spiel hat? Mit viel Tramtram wird die Unabhängigkeit Trusko VII erklärt. Kurz darauf wird Clou Gallagher, ein truskonischer Söldner, beauftragt, um die kerianische Hauptstadt Kerian schön durcheinander zu bringen. Erst wird ein Bombenaufschlag auf das Kerianische Kriegsministerium und auf eine Versammlung der Rüstungsgrößen Kerians verübt, daraufhin folgt ein Attentat auf die Königsfamilie Kerians, mit Erfolg. Währenddessen tobt ein großer Konflikt auf dem Planeten Bulsara. Dieser Planet wurde weder vom Königreich Kerian, noch von der Republik Terra weiter beachtet, nein, sie wurde sogar völlig ignoriert, von allen Seiten. Während Kerian angab, Bulsara sei radioaktiv verseucht und das Anfliegen dessen wäre verboten, strich die Republik Terra sie von allen Raumkarten. Aber angelockt durch das Notsignal einer abgestürzten Offizierin wurde der Hauptteil der kerianischen Flotte dorthin befördert. Schon bald tauchten andere Parteien auf, wie etwa die Streitkräfte der Republik Terra. Da die Einwohner Bulsaras um ihre Unabhängigkeit fürchteten, bitteten sie auch andere Nationen um Hilfe. Als Gegenleistung wurde diesen Bodenschätze auf Bulsara angeboten. Aber Kerian gewinnt die Oberhand. Der Kerianische König, der während des Konflikts noch lebte, steht ohne Kriegsministerium da. Seine Flotte braucht er, um den „Aufstand“ auf Trusko VII niederzuschlagen, doch sie wird von diesem erbärmlichen Kleinkrieg aufgehalten. Kurzerhand beschließt der König die fast völlige Vernichtung der Bevölkerung Bulsaras. Bald darauf fällt der König Gallaghers Attentat zum Opfer, und auch der Oberkommandierende der kerianischen Flotte wird Opfer eines „Unfalls“, sodass die abgestürzte Offizierin, die Schuld am ganzen Dilemma ist, seinen Platz einnimmt. Jetzt untersteht ihr der größte der kerianischen Flotte. Nur gut, dass sie während ihres Aufenthaltes auf Bulsara die Bevölkerung kennen gelernt hat und sich für eine unblutige Lösung ausspricht. Dank ihr nimmt der Bulsarakonflikt doch noch ein gutes Ende.

Aber die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen. Gallaghers Tochter wird von einem Söldner entführt, wahrscheinlich von demselben Söldner, der die Unabhängigkeitserklärung Trusko VII verhindern wollte, um ihn zu erpressen…

Der Schreibstil des Autors Achim Hiltrop erlaubt ein schnelles lesen. Wert wird nicht auf die feinste Beschreibung jedes kleinen Details gelegt, hier wird nicht um den heißen Brei herumgeredet, nein, hier geht es gleich zur Sache. Ab und an gibt es einige kleinere Tippfehler, die aber schnell zu verkraften sind. Kleine, kompakte Kapitel laden zum weiteren Lesen ein und spannende Abschlüsse erhöhen die Spannung. Die einfache Schreibweise ermöglicht das Lesen auch in jedweder Situation, so eignet sich das Lesen in der U-Bahn, im Zug, oder vielleicht auch auf dem stillen Örtchen. Vor allem das einbeziehen von Militärs hat mich in diesem Buch fasziniert.

Fazit:

Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein gutes Buch. Die einfache Schreibweise, das Ermöglichen des schnellen Lesens und so weiter sind Pluspunkte. Die Beschreibung der Raumschlachten gibt einem das Gefühl, wirklich dabei zu sein. Da nicht alles bis ins kleinste Detail beschrieben wird, ermöglicht das der Fantasie freien lauf. Zudem wird die Geschichte um Clou Gallagher bald weitergeführt („Gallagher’s Rache“ ist ein Band aus einer Reihe), was bedeutet, dass der Hintergrund wirklich ausgearbeitet wird.

 

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Titel: Gallaghers Rache

Autor: Achim Hiltrop

Taschenbuch - BASILISK

ISBN: 3935706189

Erhältlich bei:

Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 01.09.2005, zuletzt aktualisiert: 07.02.2017 20:55