Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Kunkel, Thor

Thor Kunkel

Biographie

 

Thor Kunkel wurde am 2. September 1963 in Frankfurt am Main geboren.

Kunkel wuchs im Frankfurter “Kamerun” auf. Frühes Interesse an Literatur und Martial Arts. Nach dem Abitur studierte er bei Thomas Bayrle Bildende Kunst, bevor er in San Francisco einen Kurs für Creative Writing absolvierte. In dieser Zeit schrieb er seine ersten Essays über Cargokult, Kybernetik und den Bildhauer Arno Breker.

Nach Abschluss seines Studiums führte Kunkel jahrelang das Leben eines europäischen Nomaden. Er lebte 5 Jahre in London und über 10 Jahre in Amsterdam. In dieser Zeit arbeitete er als Medienmanager und Regisseur für einige der größten Werbeagenturen der Welt.

 

Kunkel verstand sich stets als Konzept-Künstler, der – so wie Andy Warhol und Helmut Newton vor ihm – mit Massenkultur experimentierte. Als Filmemacher engagierte er sich u.a. für sudanesische Flüchtlingskinder und karitative Einrichtungen wie SIRE (Stichting Ideële Reclame).

 

Ab 1994 Drehbuchautor und Regisseur für diverse holländische und deutsche Filmproduktionen. Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettlesen 1999: 2. Platz (Ernst-Willner-Preis). Wenn schon sein literarisches Debut »Das Schwarzlicht-Terrarium« (2000) von der Presse als „deutsche Antwort auf Pulp Fiction“ gefeiert wurde, gelang Kunkel mit »Endstufe«(gefördert mit einem Stipendium der Stiftung der Preußischen Seehandlung), der Sprung auf die Bestsellerlisten. Auch Übersetzungen blieben nicht aus. Zwischen 2006 und 2008 schrieb Kunkel mehrere erfolgreiche Hörspiele u.a. für Deutschlandradio Kultur und den WDR. Mit »Kuhls Kosmos«, der Fortsetzung seines Romans “Schwarzlicht-Terrariums”, kehrte Kunkel 2008 wieder auf die Lesebühne zurück. Soeben erschien sein neuster Roman “Schaumschwester” bei Matthes & Seitz, Berlin.

 

Thor Kunkel lebt heute in Berlin und der Schweiz.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Das Schwarzlicht-Terrarium, 2000

 

Ein Brief an Hanny Porter (Hörspiel), 2001

 

Endstufe, 2004

 

Verfallsobjekt Nr. 1 (Hörspiel), 2005

 

Kuhls Kosmos,2008

 

SUBs(Hörspiel), 2009

 

Schaumschwester

Cover: Falk Nordmann

Matthes & Seitz, April 2010

Taschenbuch, 277 Seiten

ISBN-10: 3882216905

ISBN-13: 978-3882216905

Erhältlich bei: Amazon

 

Subs

gebunden, 448 Seiten

Heyne, 25. April 2011

ISBN-10: 3453266927

ISBN-13: 978-3453266926

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B004YV7DJM

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Kurzgeschichten:

Aphromorte

in Der Moloch

Reihe: Visionen 4

Hrsg: Helmuth W. Mommers

Shayol, 2007

Taschenbuch, 350 Seiten

Titelbild: Michael Hutter

ISBN-10: 3926126744

ISBN-13: 978-3-926126-74-0

Erhältlich bei: Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 29.09.2010, zuletzt aktualisiert: 23.02.2020 11:02