Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Love Manga malen und zeichnen von Irene Fassnauer

Rezension von Julia

 

Mittlerweile sind Ratgeber für das richtige Zeichnen von Mangas keine Mangelware mehr, sondern werden alle Nase lang herausgegeben. Gerade der Droemer/Knaur Verlag hat diese fest in sein Programm integriert. Diesmal widmet man sich den Love Mangas, also der Liebe und der Zuneigung zwischen zweier Menschen und wie man diese bildlich ausdrücken kann.

 

Zunächst werden die Materialien genannt, die man braucht, so trifft man hier auf, was hätte man auch anderes vermutet, Papier, Bleistift, Radiergummi und diverse andere Zeicheninstrumente. Diese werden kurz erläutert und auf Besonderheiten aufmerksam gemacht.

Als nächstes stehen „Köpfe und Mimik“ an, zu denen aber auch Haare und Frisuren gehören. Hier wird nicht nur auf die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Köpfen aufmerksam gemacht, sondern auch erste Anleitungen für entsprechende Zeichnungen mithilfe eines Rasters gegeben. Sehr schön gelungen ist hier, das die Köpfe auch in verschiedenen Blickwinkeln zu sehen sind und man entsprechende Anleitungen dafür findet.

Der Körperbau ist als nächster an der Reihe, wobei hier auch wieder verschiedene Blickwinkel erwähnt werden.

Perspektive, Hände und Füße, Bewegungen und Licht und Schatten werden ebenfalls jeweils in eigenen Kapiteln vorgestellt, bevor es zu den Zeichentipps für Paare geht.

 

Nett ist an diesem Band, das es eine Einführung in Grundlegendes gibt, also worin die Unterschiede zwischen Mann und Frau liegen und welches Material man verwenden kann. Das alles sind wichtige Punkte, erwartet man aber kaum, wenn man ein Heft mit diesem Titel aufschlägt. Man erwartet stattdessen mehr Hinweise darauf, wie man Paare zeichnet, vor allem solche, für die man nicht bereits vorgefertigte Raster hat. Was, wenn man ein Pärchen zeichnen möchte, das man bereits im Kopf hat, wie zaubert man diese Pose aufs Papier, wie hilft man sich in solch einem Moment?

Das Thema Love Manga rückt viel zu weit in den Hintergrund und so bleibt hier ein unbefriedigender Band. Es wäre besser gewesen ein dickes Buch voller Vorabinformationen zu Material und Techniken zu veröffentlichen und sich dann nur noch auf die speziellen Themen zu konzentrieren. So findet man hier einige recht hübsche Bilder, wobei man ja aber über Geschmack streiten kann, die aber ebenfalls in jedem Artbook oder in vergleichbaren Mangas zu finden sind und für die man sich kein entsprechendes Heft kaufen muss.

 

Damit liegt hier ein nettes Heft vor, das auf wenigen Seiten über Grundlagen des Zeichnens und auf noch wenigeren über das Zeichnen von Paaren informiert. Für Anfänger ist dieses Produkt zu schwierig, für Fortgeschrittene bis auf wenige Punkte im Grunde uninteressant und dementsprechend nur sehr bedingt zu empfehlen.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

MEDIUM:

Love Manga malen und zeichnen

von Irene Fassnauer

Broschiert: 64 Seiten

Verlag: Droemer/Knaur (9. Juli 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3426647532

ISBN-13: 978-3426647530

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 08.10.2009, zuletzt aktualisiert: 07.01.2015 23:55