Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Luzie & Leander - Verflucht himmlisch von Bettina Belitz

Reihe: Luzie & Leander Bd. 1

Rezension von Carina Schöning

 

„Luzie und Leander – Verflucht himmlisch“ ist der Auftakt der gleichnamigen Jugendromanreihe der deutschen Autorin Bettina Belitz, die schon mit ihrem Debüt „Splitterherz“ die Leser begeistern konnte.

 

Die 13-jährige Luzie Morgenroth hält nicht viel von Konventionen. Sie ist stur, rotzfrech und nie um einen coolen Spruch verlegen. Zum Leidwesen ihrer Mutter mag sie weder die Farbe rosa, noch das andere klassische Mädchen-Getue und so trifft sich das selbstbewusste Mädchen lieber mit den Jungs aus der Nachbarschaft zum Abhängen. Eine weitere ungewöhnliche Leidenschaft ist die Sportart Parkour, bei der man möglichst geschickt und kreativ verschiedene Hindernisse in der Umgebung wie Treppenstufen, Sitzbänke oder auch Fenstervorsprünge überwinden muss. Natürlich bleiben dabei Unfälle und Stürze nicht immer aus, doch diesmal hat es sie besonders hart erwischt. Luzie wollte bei ihrem Herbst-Run den älteren Schüler Guiseppe beeindrucken und ist während des Unterrichts auf das Schuldach geklettert, dann quer über ein Baugerüst gerannt und schließlich über einen doofen Farbeimer gefallen. Nun liegt sie mit einer leichten Gehirnerschütterung im Krankenhaus und trifft erstmals ihren persönlichen Schutzengel von der Sky Patrol, Leander von Cherubim. Das arrogante Wesen hat bei Luzies gefährlichem Hobby alle Hände voll zu tun und droht ihr nun mit Arbeitsverweigerung und Streik. Klar, das sich das Luzie nicht so einfach gefallen lässt.

 

Wer sich regelmäßig die Verlagsvorschauen anschaut, weiß, dass die Trendwelle der Vampire langsam aber sicher vorbei geht und nun Engel und Dämonen als neue Helden gefeiert werden. Nun also auch im Jugendbuch-Sektor. Die deutsche Autorin präsentiert mit „Luzie & Leander – Verflucht himmlisch“ einen locker-frechen Jugendroman für junge Leser ab 12 Jahren. Die Schutzengel heißen hier Körperwächter und sind in der Truppe der Sky Patrol organisiert. Der wenig erfahrene Engel Leander hat als Bewährungsprobe ausgerechnet die aktive Luzie bekommen, die schon als Baby für jede Menge Chaos gesorgt hat. Normalerweise schwebt er neben oder über ihr und beschützt sie, so dass nichts Schlimmes passieren kann. Doch bei dem Sturz über den Farbeimer hat er versehentlich seine Schutzperson berührt und wurde dafür auch gleich mit dem Körperfluch bestraft. Nur Luzie kann ihn nun hören und sehen, für die anderen Kinder und Erwachsen ist er weiterhin unsichtbar, doch fortan muss er die menschlichen Eigenheiten wie Essen, Trinken und Schlafen übernehmen. Der Roman wird dabei aus der Sicht von Luzie erzählt und ist insgesamt altersgerecht gestaltet. Anfangs können sich die beiden gegensätzlichen Streithähne Luzie und Leander nicht leiden und liefern sich immer wieder witzige Wortgefechte bis sie später Gemeinsamkeiten entdecken. Die Sprache ist dabei durchgehend jugendlich-modern gehalten. Da Luzie selbst von ihren Aktionen erzählt, kommentiert sie vieles frech und flapsig, was zusätzlich für Schmunzeln sorgt. Für ältere oder erwachsene Leser ist der Roman jedoch weniger geeignet, da die Handlung dann doch zu vorhersehbar gestaltet ist. Zusätzlich zu dem eigentlichen Roman gibt es auch noch eine kurze Leseprobe zu der Fortsetzung „Luzie & Leander – Verdammt feurig“, die in wenigen Monaten erscheinen wird.

 

Insgesamt ist „Luzie & Leander – Verflucht himmlisch“ ein gelungener Roman für junge Leser und Einsteiger ins Fantasy-Genre. Der Roman bietet durch die locker- leichte Sprache kurzweilige Unterhaltung und überrascht mit einer erfrischend frechen Hauptfigur.

 

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Jugendroman:

Luzie & Leander - Verflucht himmlisch

Reihe: Luzie & Leander Bd. 1

Autorin Bettina Belitz

Deutsche Originalausgabe 2010

Umschlagillustration Kheira Linder

Umschlaggestaltung Christian Keller

Loewe Verlag

Klappenbroschur, 224 Seiten

ISBN 978-3-7855-7191-0

Preis 12,00 EUR

Ab 12 Jahren

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.07.2010, zuletzt aktualisiert: 28.10.2019 13:53