Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Onelope von Sylke Brandt

Reihe: Rettungskreuzer Ikarus Bd. 61

Rezension von Christel Scheja

 

Die Söldnerin Skyta musste bei ihrem neusten Auftrag für die „Schwarze Flamme“ gerade erst feststellen, dass es meistens anders kommt als man denkt. Ihr Schiff wird auf der Dschungelwelt Thaki-Thai abgeschossen und dann muss sie sich auch noch mit einem rachsüchtigen Kopfgeldjäger herumschlagen.

 

Als diese Probleme beseitigt sind, erwartet sie aber bereits die nächste unangenehme Überraschung. Denn sie findet sich plötzlich im Körper der Tochter ihres Feindes Belik Wagmer wieder, den sie ja eigentlich zur Strecke bringen soll. Doch es hat auch Vorteile, im Moment das Szenegirl Opale zu sein, gelingt es ihr doch so an einen wichtigen Computerchip zu kommen. Während ihr Leibwächter wittert, dass sein Schützling nicht mehr der ist, der sie sein sollte, findet Skyta heraus, dass das junge Mädchen vielleicht eine Verbündete sein könnte, weil sie ihrem Vater distanziert gegenüber steht.

Doch nun ist es erst einmal wichtiger Onelope zu verlassen und mit heiler Haut nach Thaki Thai zurückzukehren, damit sie auch wieder in ihren Körper schlüpfen kann. Aber das ist ein heikles Unterfangen, muss sie doch schon bald mit dem Misstrauen ihrer Umgebung kämpfen und sich mit der exponierten Stellung ihres aktuellen Körpers auseinander setzen, der selbst in Gefahr schwebt.

 

Nach einem rasanten Dschungelabenteuer darf sich die Heldin gleich weiteren actionreichen Herausforderungen stellen. Denn auch das Leben eines It-Girls scheint nicht nur aus Spaß und Parties zu bestehen. Der Wechsel ist sofern einfach für die Agentin, dass der Körper, in den sie schlüpfen musste auch nicht so schwach ist, wie sie befürchtete, sondern sie fast so agieren kann, wie sie es gewohnt ist.

Damit die Leser sich aber auch noch amüsieren können, tritt die Söldnerin natürlich immer wieder in nette kleine Fettnäpfchen, während sie ansonsten wie gewohnt agiert und sich entsprechend durchzuschlagen weiß.

Immerhin löst die Autorin jetzt einige der Fragezeichen auf, die nach der Lektüre des letzten Bandes entstanden und führt die Geschichte angemessen weiter. Rasant und temporeich führt sie durch einen anderen Dschungel und bringt ihre Heldin ins Schwitzen. Das Abenteuer liest sich flott und ohne Längen, für den Mittelband einer Trilogie kann er durch eine Geschichte punkten, die den Leser zufrieden zurück lässt und genug Weichen stellt, um auf die nächste Episode neugierig zu machen.

 

„Onelope“ ist ein würdiger Nachfolgeband zu „Thaki Thai“. Sicherlich sollte man keine Charaktertiefe erwarten, wohl aber ein kurzweiliges Abenteuer, und einen angenehm in sich schlüssigen Mittelband, der erstaunlich viele Fragen beantwortet.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Heft:

Onelope

Serie: Rettungskreuzer Ikarus Bd. 61

Autor: Sylke Brandt

Atlantis Verlag, erschienen Oktober 2015

A5 Paperback, 96 Seiten

Titelbild: Lothar Bauer

ISBN-13: 978-3-86402-291-3

Kindle Edition

ASIN: B015YGBABC

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.02.2016, zuletzt aktualisiert: 10.02.2016 16:16