Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Riverdale – Der Tag davor von Micol Ostow

Rezension von Christel Scheja

 

Micol Ostow hat osteuropäische und jüdische Wurzeln, lebt heute in New York und arbeitet als Autorin und Lektorin. Sie ist die Verfasserin eines Romans zur Fernsehserie „Riverdale“, die lose auf den berühmten „Archie“-Comics basiert, aber eine eigene moderne Geschichte erzählt, bei der Mystery und Drama für die entsprechende Spannung sorgen.

 

Riverdale ist ein verschlafenes und idyllisches Kleinstädchen in den USA, in dem die Welt noch in Ordnung ist und alle nett zueinander sind, wenn man mal von einigen düsteren Typen absieht, die die Southside der Stadt aufmischen. Am dritten Juli bereiten sich aber alle schon einmal auf die Feiern zum Unabhängigkeitstag vor.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht Archie. Er ist ein mittelmäßiger Schüler aber gut im Football, trotz oder gerade wegen seiner roten Haare umschwärmt, hat aber im Moment nur Augen für seine Musiklehrerin, die ihm den Traum geweckt hat, Musiker zu werden.

Daher hat er auch kaum Zeit für seinen besten Freund Jughead, der viel zu feinfühlig für die Gegend ist, in der er lebt. Und Betty, das nette Mädchen von nebenan ist gerade ganz wo anders, um Geld in der Redaktion einer Klatschseite zu verdienen.

Auch für Veronica Lane ist die Welt noch in Ordnung, das It-Girl weiß sich auch weiterhin in Szene zu setzen. Noch ahnt keiner, dass die nächsten vierundzwanzig Stunden aller Leben komplett verändern werden.

 

Eines lässt sich sagen – obwohl „Riverdale – Der Tag davor“ ein Prequel ist, wird man kaum eine Chance haben, die ganzen Anspielungen zu verstehen oder gar die Personen vor Augen zu haben, denn die Autorin verzichtet darauf, die Umgebung und die Leute zu beschreiben. Alle Informationen muss man sich aus den inneren Monologen und den Dialogen der Figuren erschließen, die aber auch nicht so viel hergeben.

Es geht um die Gefühle und Gedanken, die wohl viele Jugendliche im Alter zwischen Fünfzehn und Siebzehn haben werden. Archie ist auf der Suche nach dem, was er eigentlich will und zieht vieles nur halbherzig durch. Sein Freund wird mittlerweile in eine Rolle gedrängt, die er gar nicht will, zugleich ärgert er sich, dass sich irgend etwas zwischen ihn und Archie geschoben hat.

Dann ist da Betty, das nette Mädchen von Nebenan, dass sie immer noch nicht an die Gegebenheiten der großen Stadt gewöhnen kann, Archie eigentlich liebt, aber den Mund nicht aufbekommt, und nun an der Frau dran ist, die später zu ihrer ärgsten Rivalin wird.

Veronica Lane wirkt noch am erwachsensten, was einfach daran liegt, dass sie sich Tag um Tag gegenüber der Klatschpresse beweisen muss.

Weder die Figuren noch die Handlung gehen sonderlich in die Tiefe, die Autorin verknüpft lediglich Hinweise und Andeutungen, die man vermutlich schon in den Staffeln der Serie aufschnappen konnte und verrät nicht sonderlich viel Neues.

Alles in allem fehlt auch der Mystery-Aspekt, denn noch ist nicht viel passiert – die Protagonisten sind in ihrer eigenen kleinen Welt gefangen und sehen auch noch nicht viel mehr als diese. Und die Autorin fängt dieses auch mit einem Stil einzufangen, der auf kurze Sätze und schlaglichtartige Aufarbeitung von Themen setzt.

 

Fazit:

Alles in allem dürfte »Riverdale – Der Tag davor« eine nette Ergänzung der Fernsehserie sein, die vor allem Fans der Serie ansprechen dürfte, nicht aber diejenigen, die dadurch Zugang zu letzterer finden wollen. Denn genau das ist die große Schwäche des Buchs – es setzt zu viel Wissen über »Riverdale« und seine Helden voraus.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Riverdale – Der Tag davor

Original: Riverdale. The Day Before, 2019

Autorin: Micol Ostow

Taschenbuch, 348 Seiten

cbt, Januar 2019

Übersetzung: Doris Attwood

Cover: David Curtis

 

ISBN-10: 357031295X

ISBN-13: 978-3570312957

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B07DYPTQVG

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 12.02.2019, zuletzt aktualisiert: 12.04.2019 10:59