Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Schöne Aussichten von Sabine Giesen

Kurzgeschichte

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Verlagsinfo:

Was bleibt, ist die Erinnerung

Ein Blick auf das Altenheim der Zukunft: beherrscht von Technik. Was geschieht mit den Menschen? Erschreckend schöne Aussichten!?

 

Rezension:

Ein Pflegeheim der Zukunft. Die Patientin ist vollständig umsorgt. Der Computer überwacht ständig sämtliche Werte und regelt alles. Und dann kommt sogar jeden Tag eine Frau für ein paar Stunden vorbei, um eine persönliche Unterhaltung zu gewährleisten.

 

Sabine Giesens Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe kann man wohl am besten als dystopische SciFi bezeichnen. Was will der alte Mensch mehr? Die Technik sorgt für alles, und ein lebender Mensch steht regelmäßig für menschliche Gespräche zur Verfügung. Viel mehr kann ich zu diesem eBook, bei dem die eigentliche Story (je nach Reader) nur etwa 6 Seiten umfasst, nicht sagen, ohne diese komplett nachzuerzählen.

 

Die Autorin lässt ihre namenlose Protagonistin in der Ich-Form über die zunehmende Technisierung nachdenken, wobei der sentimentale Stil dem Thema angemessen wirkt.

 

Fazit:

Diese Kurz-Dystopie spricht interessante Themen an, folgt den Gedanken in ihrer Kürze jedoch nicht in die Tiefe.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

eBook:

Schöne Aussichten

Autorin: Sabine Giesen

Dateigröße: 729 KB, ca. 13 Seiten

booksnacks.de, 24. Oktober 2018

 

eBook-ISBN: 9783960873150

ASIN: B07JZGB1N5

 

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.10.2019, zuletzt aktualisiert: 10.10.2019 16:53