Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Sophie im Schloss des Zauberers von Diana Wynne Jones

Rezension von Christoph Weidler

 

In dem Land Ingari, in dem Märchen durchaus Wirklichkeit sind, gilt es als große Pech als das älteste von drei Geschwistern geboren zu sein. Sophie ist die Älteste von drei Schwestern so hat sie die trübsinnigste Zukunft der Dreien vor sich. Als der Vater der Dreien stirbt entscheidet die Stiefmutter, dass die beiden jüngeren Schwestern das Haus und den heimischen Hutladen verlassen um woanders ihr Glück zu finden. Während dessen muß Sophie in dem familieneigenen Hutladen weiter ihre unbezahlte Arbeit nachgehen. Sophie findet sich mit ihren Schicksal ab, immerhin sie ist ja die älteste von drei Geschwistern und was kann sie sonst mehr von ihrem Leben erwarten. Doch ihr eintöniges Leben soll eine große Wendung erfahren, denn eines Tages schneit die Hexe der Wüste in den Hutladen und verwandelt wütend aber ohne ersichtlichen Grund Sophie in eine alte Frau. Geschockt durch die Geschehnisse und weil sie so in der Gestalt nicht mehr Zuhause bleiben möchte, verlässt Sophie den heimischen Laden. Frustriert, und der jugendlichen Unsicherheit beraut, macht sie sich auf den Weg durchs Land und verwandelt sich passend zu ihren Äußeren zur alten mürrischen, neugierigen, putzwütigen und bissigen Frau mit einem Herz aus Gold. So gelangt sie zu dem Schloß des allgemein bekannten bösen Zauberer Howl. Ein Magier, welchem nachgesagt wird die Seelen junger Mädchen zu rauben. Durch ihre direkte und neugierige Art verschafft sich Sophie Zutritt zu dem Schloß und findet zwar nicht den Zauberer Howl vor, aber seinen Lehrlin Michael, welcher ihrer resoluten Art ziemlich verloren entgegen steht, und den Feuerdämon Calcifer vor. Während des Gespräches mit dem Feuerdämonen erfährt sie das er durch einen Vertrag mit dem Zauberer an das Schloß und die Dienste von Howl gebunden ist. Sophie geht mit Calcifer ein Pakt ein, wenn sie den Vertrag zwischen Howl und den Feuerdämonen brechen kann, dann wird er ihre Jugend zurückgeben. Doch der Pakt hat einen Haken, denn Calcifer darf keinen Bestandteil des Vertrages verraten udn Sophie muß das Geheimnis alleine lüften. Als Howl dann zurück ins Schloss kommt, ist er über Sophies Anwesenheit erstaunt, aber da sie sich allen Anschein nach nützlich macht und das Schloss säubert duldet er sie. Während ihres Aufenthaltes im Schloß erfährt Sophie das der Zauberer Howl allen Anschein nach doch nicht so böse ist wie allgemein behauptet, wäre da nicht seine Schwäche für junge Mädchen. Und auch das Schloss ist anders als gedacht, denn es schwebt zwischen den Orten und so kann man es zu vier verschiedenen Punkten in Raum und Dimensionen betreten und verlassen. Als Sophie dann noch erfährt, das Howl und die Hexe der Wüste alte Feinde sind, und Howl nebenbei allen Anschein nach ihrer jüngeren Schwester Lettie nachsteigt dreht die "alte" Frau auf.

 

Mit "Sophie im Schloss des Zauberers" ist der Autorin Diana Wynne Jones ein bezauberndes, intelligentes, spannendes udn auch humorvolles Werk voller Fantasy gelungen. So gelingt es der Autorin, trotz so mancher Handlungssprünge, denoch die Story spannend und voller Charm aufrecht zu halten und am Ende entpuppt sich so manches doch ganz anders als man beim Lesen erst dachte. Voller Überraschungen und phantastisch, märchenhaften Elementen weiß das Buch "Sophie im Schloss des Zauberers" von Anfang bis Ende zu überzeugen und den Leser zu fesseln. Ein wunderbar phantastisch umgesetzter Lesespaß für Jung und Alt.

 

Das Buch "Sophie im Schloss des Zauberers" wurde auch verfilmt und startet voraussichtlich am 25.08.2005 unter dem Titel "Das wandelnde Schloss" als Fantasy-Zeichentrickfilm in den deutschen Kinos. Weitere Informationen hierzu unter: www.das-wandelnde-schloss.de

 

Eure Meinung:

Durch einen Wechsel der Kommentarfunktion unterscheiden sich diese Einträge von neueren.

Anzeige: 1 - 1 von 1.

ich persönlich
Donnerstag, 07. Dezember 2006 14:34 Uhr
Geiles Buch!

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Buch:

Sophie im Schloss des Zauberers

Autor: Diana Wynne Jones

Carlsen Verlag

Hardcover, 366 Seiten

ISBN: 3-551-55322-X

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 01.08.2005, zuletzt aktualisiert: 16.04.2020 12:15