Spaziergänge durch das alte London (Autor·innen: Colin Inman, David Boyle, Marie Anne Evans, Susie Green)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Spaziergänge durch das alte London von Colin Inman, David Boyle, Marie Anne Evans, Susie Green

Historische Gemälde, Postkarten, Fotografien und Stadtpläne


Rezension von Frank W. Werneburg


Verlagsinfo:

Eine historische Erlebnisreise der besonderen Art

Dieser ebenso stimmungsvolle wie informative Bildband lädt zu einer Zeitreise in das edwardianische London ein, als noch Pferdedroschken die Straßen beherrschten und die Erinnerung an Königin Viktoria frisch war. Eingefangen wird der Flair dieser glanzvollen Stadt durch die atmosphärischen Aquarelle von Rose Barton (1856-1929), die zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Leben in der damals größten Stadt der Welt festhielt. Jedes Gemälde wird von zeitgenössischen Fotografien, Postkarten, Billets und Tickets sowie einem Text begleitet, der dem Leser die Geschichte hinter den Bildern nahe bringt.

 

Rezension:

1905 veröffentlichte die irische, jedoch in London lebende Malerin Rose Barton ein Buch unter dem Titel Familiar London, das 61 ihrer Aquarelle von Alltagsszenen aus London sowie erläuternde Texte aus ihrer eigenen Feder enthielt. Gut 100 Jahre später, 2008, brachte ein Verlag das englische Original des vorliegenden Buches unter dem Titel Familiar London – Memories of Times Past heraus. Hauptbestandteil sind die 61 Aquarelle des Originals. Statt der Originaltexte wurden die Erläuterungen jedoch durch moderne ersetzt und die Bilder durch andere Gemälde, Fotos und Stadtpläne der Entstehungszeit ergänzt. Das alles ergibt einen deutlich nostalgisch geprägten Bildband, der sowohl Prunk als auch Armut im London der Schwelle des 19. zum 20. Jahrhundert präsentiert. Ergänzend gibt es am Ende einen Beitrag über den damaligen Stand des Farbdrucks. Schade finde ich lediglich, dass die Originaltexte der Malerin nicht wiedergegeben werden.

 

Für Freunde historischer Stadtansichten und ganz speziell natürlich Londons ist dieser hochwertig auf Glanzpapier gedruckte Bildband definitiv zu empfehlen. Allerdings ist er mittlerweile leider selbst nur noch antiquarisch lieferbar.

 

Informationen zur Malerin Rose Barton (1856-1929) und Links zu ein paar ihrer Aquarelle bietet der Beitrag in der englischen Wikipedia.

 

Fazit:

Dieser Bildband bietet einen hervorragenden Überblick über die britische Hauptstadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

 

Nach oben

Platzhalter

Buch:

Spaziergänge durch das alte London

Historische Gemälde, Postkarten, Fotografien und Stadtpläne

Autor·innen: Colin Inman, David Boyle, Marie Anne Evans und Susie Green

Illustrationen: Rose Barton

gebundene Ausgabe, 176 Seiten

Bassermann Verlag, 16. März 2009

 

ISBN-10: 3809424544

ISBN-13: 9783809424543

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 09.10.2022, zuletzt aktualisiert: 15.11.2023 19:05, 21195