Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Star Wars Squadrons

Rezension von Max Oheim

 

 

Verlagsinfo:

Meistere die Kunst des Sternenjägerkampfes im authentischem Pilotenerlebnis Star Wars: Squadrons. Spüre das Adrenalin, stürze dich mit deiner Staffel in Multiplayer-Weltraumgefechte und schnall dich an, um eine spannende Star Wars-Story zu erleben.

 

Story:

Die Story Kampagne von »Star Wars Squadrons« spielt nach den Ereignissen von Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi Ritter. Der Todesstern wurde zerstört, der Imperator und somit auch das Imperium wurden besiegt. In »Star Wars Squadrons« spielen wir sowohl aus der Sicht eines Piloten der Neuen Republik, aber auch aus der Sicht eines Piloten der Überbleibsel des Imperiums. So schließen wir verschiedene Aufträge ab und kämpfen uns durch die Galaxis.

 

Gameplay:

Neben dem eigentlichen Fliegen und dem Beschuss von Feinden haben wir noch einiges mehr im Cockpit zu erledigen. Es ist außerdem wichtig, das Energiemanagement zu beherrschen. Sollten unsere Schilde durch Beschuss von Feinden ausfallen, können wir die richtige Taste drücken, um einen Großteil der Energie in das Schildsystem zu leiten, um so das Schild zu verstärken. Sollten wir nicht genug Schaden austeilen, oder wollen wir mehr anrichten können, wir die Energie in die Waffensysteme leiten. Gleiches funktioniert auch mit dem Antrieb: Brauchen wir mehr Geschwindigkeit, können wir die Energie in die richtigen Systeme leiten.

 

In »Star Wars Squadrons« gibt es auch einen Multiplayer Modus, hier haben wir Zugriff auf zwei verschiedene Spielmodi. Im Luftkampf können etwa 5-gegen-5 Dogfights ausgetragen werden. Gerade hier ist ein ausgewogener Mix aus den verschiedenen Sternenjäger-Klassen mit erfahrenen Piloten von entscheidender Bedeutung. Das gilt aber natürlich auch für die Flottenkämpfe. In dieser Variante kämpfen jedoch zwei Teams zu ebenfalls je fünf Spielern in monumentalen Schlachten gegeneinander und müssen verschiedene Ziele an mehreren Schauplätzen erfüllen. Ja nach Erfolg verschiebt sich die Front. Wird dann auch noch das eigene oder gegnerische Flagschiff zerstört, ist die Partie vorbei. Mitspieler zu finden wird eigentlich nie ein Problem sein, da »Star Wars Squadrons« Cross-Play unterstützt, sodass PC- und Konsolenspieler mit- und gegeneinander fliegen können. Zudem hat der Spieler die Möglichkeit, gegen Bots zu spielen. Das ist besonders am Anfang vom Vorteil, um das Spiel zu lernen.

 

Ein großer Bestandteil von »Star Wars Squadrons« ist die Möglichkeit, sein Schiff mit verschiedenen Waffensystemen auszurüsten. Hierbei gibt es an die 50 verschiedene Upgrades. Fast jede Komponente geht dabei mit individuellen Vor- und Nachteilen einher. Eher ein primärer Angriff, der stetig und solide auf Knopfdruck einen Laserstrahl abfeuert oder eine eingeschränkte Primärwaffe, die langsam schießt und dafür den Bonus der Angriffsstärke mitbringt. Vieles ist möglich.

 

Mit erspielten Ehrenpunkten aus den Mehrspieler-Gefechten schalten wir optische Verbesserungen wie neue Helme, Pilotenanzüge, Emotes und Siegerposen frei. Spielereien, wie Wackelkopffiguren und Hologramme verschönern unsere Cockpits. Zusätzliche Ehrenpunkte können in täglichen Herausforderungen erspielt werden. Einmalige Operationsherausforderungen bauen auf einer bestimmten Anzahl von täglichen auf und können in einem Zeitraum von acht Wochen abgeschlossen werden. Als Belohnung gibt es nach Ablauf dieser Zeit einen weiteren kosmetischen, epischen Gegenstand.

 

Fazit:

»Star Wars Squadrons« ist ein klasse Spiel. Es kommt mit einer interessanten aber auch spannenden Story daher. Der Erzählmodus von zwei Sichten aus wurde sehr gut gemacht. Die Raumschiffe lassen sich sehr gut steuern. Die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten sorgen für viel Abwechslung und es macht Spaß, mit den Teilen herumzuexperimentieren.

Nach oben

Platzhalter

PC-Game:

Star Wars Squadrons

Entwickler: MOTIVE

Publisher: Electronic Arts

Veröffentlichung: 02. Oktober 2020

 

ASIN: B08BGJBP2K

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 31.10.2020, zuletzt aktualisiert: 16.11.2022 17:38