Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Sternenfeuer von Alexandra Scherer

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Verlagsinfo::

Per Arduum ad Astra

Was passiert, wenn Wissenschaftler auf die schriftlichen Überreste einer längst vergangenen Zivilisation stoßen und die Hinterlassenschaften als Heilsbotschaften interpretieren?

 

Rezension:

In einer post-apokalyptischen Welt finden Forscher Relikte der untergegangenen Kultur. Unverfälschte menschliche DNA wird dringend benötigt, und nach den aufgefundenen Aufzeichnungen könnte der Weg, diese zu finden, in den Weltraum führen …

 

Mit Alexandra Scherers Sternenfeuer liegt wieder mal ein Highlight der booksnacks-Reihe vor. Nach dem (Beinahe-)Untergang der Menschheit scheinen endlich aufgefundene Daten die Erlösung zu versprechen. Und wo liegen diese ‚heiligen‘ Texte? Auf einem Artefakt, dass von einem angebissenen Apfel als heiligem Symbol geziert wird. Selten habe ich eine mit so viel Humor gewürzte Science-Fiction gelesen.

 

Fazit:

SciFi trifft Endzeit-Drama trifft Humor. Letzterer siegt!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Zum Schutz vor Spam werden der Vorname, die eMail-Adresse und die IP eines jeden Kommentars gespeichert! Wer mit dieser Speicherung nicht einverstanden ist, sollte das Kommentieren unterlassen.
Hier findet ihr unsere Datenschutzbestimmungen!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

eBook:

Sternenfeuer

Autorin: Alexandra Scherer

Dateigröße: 250.0 KB, ca. 16 Seiten

booksnacks.de, 1. November 2017

 

Kindle-ASIN: B076JG5K56

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.12.2017, zuletzt aktualisiert: 30.12.2017 12:54