Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Sucher von William Nicholson

Reihe: Der Orden der Edlen Krieger Bd.1

Rezension von Bine Endruteit

 

Sucher lebt auf der Insel Anakrea und feiert seinen sechzehnten Geburtstag. Jetzt ist er volljährig und kann selbst über sein Leben entscheiden. Nichts wünscht er sich mehr, als bei den Edlen Kriegern, den Nomana, aufgenommen zu werden. Diese sind dafür bekannt, ohne Waffen und immer für die Gerechtigkeit zu kämpfen. Das Kloster dieser Gemeinschaft befindet auf Anakrea, ganz in Suchers Nähe, und auch sein Bruder Flamme wurde bereits in den Orden aufgenommen, aber mit Sucher hat sein Vater andere Pläne. Er wünscht sich seinen Sohn als Nachfolger, er soll auch Lehrer werden. Was sich Sucher selbst für sein Leben vorgestellt hat, das kann er mit seinem Vater nicht besprechen, er wird einfach nicht von ihm angehört. So entscheidet er sich dafür, bei der anstehenden Schulprüfung viele Fehler einzubauen und entgegen seinem eigentlichen Können schlechte Arbeit abzuliefern, um endlich Gehör zu finden.

 

Doch es kommt alles anders, als er es geplant hat. Sein Vater hält ihm zwar eine Standpauke, hört ihn aber immer noch nicht an. Doch dann erfährt die Familie, dass Flamme, Suchers Bruder, von den Nomana ausgeschlossen wird, da er die Gemeinschaft verraten hat. Er wird „reingewaschen“, was ihn aller Erinnerungen beraubt und ihm all sein Wissen nimmt. Anschließend wird er bei einer öffentlichen Versammlung vor aller Augen verstoßen. Aber Sucher kann nicht glauben, dass sein geliebter Bruder, dem er immer vertraut hat, zum Verräter geworden sein soll. So zieht er los, um seinen Bruder zu finden und herauszubekommen, was wirklich passiert ist.

 

Auf seiner Reise stehen ihm zwei weitere Jugendliche zur Seite. Morgenstern ist ein junges Mädchen, das schon seit ihrer frühen Jugend ohne ihre Mutter Milde lebt. Auch Milde soll eine Edle Kriegerin geworden sein. Ein sehr außergewöhnlicher Begleiter ist der Wildling. Er ist ein Spieker, ein Dieb und Schurke, ohne Obdach und ohne Familie. Als er von den Nomana erfährt, will er ihre Macht und ihren Frieden finden.

 

Diese drei Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Besonders der Wildling fällt durch sein grobes Verhalten auf, das in einem extremen Gegensatz zu seiner Schönheit steht. Genau wie die drei Protagonisten, so sind auch die anderen Figuren der Geschichte sehr gut ausgearbeitet. Schon an der unterschiedlichen Ausdrucksweise kann man sie erkennen. Dem Autor William Nicholson fällt es leicht, seinen Figuren durch kleine Eigenarten ihren speziellen Charakter zu verleihen.

 

In dem Roman „Sucher“ geht es um das Vertrauen, das man in andere Personen setzt, um Freundschaft und um Ehre. Jede Person verfolgt ihr ganz eigenes Ziel aber alle Handlungsstränge sind miteinander verbunden. Wie bei einem Spinnennetz verweben sich einzelne Erzählfäden zu einem kompletten Netz der Geschichte.

 

Der erste Teil um den „Orden der Edlen Krieger“ liest sich sehr schnell und macht neugierig auf mehr. Zwar ist er in sich abgeschlossen, aber trotzdem bleiben noch Fragen offen und man ist neugierig, wie sich die Geschichte um Sucher, Morgenstern und den Wildling entwickelt.

 

Das Buch selbst ist sehr hübsch gestaltet. Auf dem Cover sieht man einen Noma, der den Gruß des Ordens zelebriert. Vor der Sonne führt er beide Zeigefinger über dem Kopf zusammen, so dass sie wie eine Pfeilspitze aussehen. Allerdings verrät der Klappentext ein wenig zu viel von der Handlung. Spannung, die im Buch nach und nach aufgebaut wird und Fragen, die erst in der Mitte des Romans beantwortet werden, löst die Zusammenfassung auf dem Einband bereits auf, so dass man nicht mehr richtig mit den Figuren mitfiebert. Etwas weniger wäre dem Lesevergnügen hier sehr zugute gekommen.

 

Fazit: Ein sehr gelungener Fantasyroman. Man fühlt mit den Figuren mit und die Orte sind sehr plastisch beschrieben. Äußerst kurzweilige Unterhaltung mit einem überraschenden Ende.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Sucher

Reihe: Der Orden der Edlen Krieger Bd.1

Autor: William Nicholson

Broschiert: 480 Seiten

Verlag: Dtv (November 2006)

ISBN-10: 342371199X

ISBN-13: 978-3423711999

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 20.12.2006, zuletzt aktualisiert: 20.07.2019 10:39