Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Unheil von Wolfgang Hohlbein

autorisierte Kurzfassung

Hörbuch gelesen von Dagmar Heller und Michael Schwarzmaier

 

Rezension von Katrin Kess

 

Klappentext:

Er ist ein Vampir. Ein übernatürlicher, bestialischer Killer, der in unseren Großstädten sein Unwesen treibt. Er entführt seine Opfer, foltert sie und saugt ihnen bei lebendigem Leib das Blut aus. Die Polizistin Conny, im Dauerstreit mit ihrem Vorgesetzten, ermittelt auf eigene Faust. Ein anonymer Tipp lässt sie dem Vampir gefährlich nahe kommen: In einer finsteren Disco entgeht sie nur knapp selbst dem Monster. Und kann sich von diesem Moment an nirgendwo mehr sicher fühlen. Sind die Schergen der Finsternis nun auch hinter ihr her? Die Suche nach dem übermächtigen Gegner konfrontiert die Ermittlerin mit ihren größten Ängsten und schlimmsten Albträumen. Sie wird Opfer einer erbarmungslosen Jagd, und die Hölle bläst zum entscheidenen Angriff …

 

Handlung:

Ein Serienmörder geht um, eine deutsche Großstadt verharrt zwischen morbider Faszination und Angst. Junge Mädchen, kaum älter als 13 Jahre, werden bestialisch ermordet und ihres Blutes beraubt in Müllcontainern aufgefunden. Alle Opfer kommen aus der Gothic-Szene, die sensationslüsterne Boulevard-Presse titelt in schreienden Lettern von einem „Vampir, der umgeht“.

Acht Mädchen hat der vermeintliche Nosferatu schon getötet, doch die Soko Vampir kommt in ihren Ermittlungen kaum voran, alle Spuren erweisen sich als Sackgassen. Als Kommissarin Conny Feisst, die das erste Opfer entdeckt hat, eine geheimnisvolle Mail ausgerechnet von einem „Vlad“ bekommt, geht sie der Spur aus reiner Verzweiflung nach.

Tatsächlich ist da ein junger Mann, der sich gerade an ein neues Opfer heranmacht. In letzter Sekunde gelingt es Conny ein weiteres Gewaltverbrechen zu verhindern und den Täter, obwohl angeschlagen, am nächsten Tag zu stellen und zu töten.

Fall gelöst, Leiche verschwunden, das Unheil geht weiter

Eine Belobigung und die wohlwollenden Schlagzeilen in der Presse sind ihr sicher, doch der Killer will nicht tot bleiben! Seine Leiche verschwindet aus dem gerichtsmedizinischen Institut und neue Verbrechen im Umfeld Connys deuten an, dass sie jetzt auf der Abschussliste des Trittbrettfahrers steht.

 

Immer wieder taucht Vlad, den niemand sonst sehen oder hören kann, auf, gibt ihr Tipps und rettet ihr Leben. Langsam aber sicher gerät Conny nun auch ins Visier ihres Vorgesetzten, es scheinen Informationen nach Außen zu sickern, und warum weiß Conny immer wo Sie suchen muss?

 

Rezension:

Dieses Mal liefert uns Wolfgang Hohlbein eine andere Art von Vampirroman als gewohnt. Den Leser erwartet ein sehr spannend gelesener Thriller / Krimiplot mit Vampirhintergrund.

Es geht um Ermittlungen in Mordfällen und es geht um die Vereinsamung der ermittelnden Beamten, die aufgrund ihres Dienstes soziale Verbindungen, ihren Freundeskreis und letztlich vielleicht auch ihre Moral verlieren.

 

Außerdem bleibt sehr lange offen ob es sich nun wirklich um einen übernatürlichen Täter oder eher um einen perversen Serienmörder handelt. Und genau dies lässt den Hörer an jedem Wort hängen.

Leider sind die Kürzungen in dieser Version schon merklich, man muss z.B. am Anfang sehr genau hinhören und kombinieren um genau zu wissen worum es geht.

 

Etwas ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig ist der Blick- und Sprecher Wechsel. Welcher nur ab und an gut als Stilmittel geeignet ist.

 

Fazit:

Das rasante Tempo und die Spannung, die der Autor über den gesamten Handlungsstrang aufrecht hält, lassen die kleinen Schwächen insbesondere in der Zeichnung seiner Personen schnell vergessen. Den Hörer erwartet ein rasanter Thriller voller unerwarteter Wendungen.

Jedoch sollte man vielleicht doch zur 20 CDs umfassenden Komplettfassung greifen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörbuch:

Unheil

autorisierte Kurzfassung

Autor: Wolfgang Hohlbein

Audio CD: 6 CDs

audio media verlag, Juni 2008

Sprecher: Dagmar Heller und Michael Schwarzmaier

 

ISBN-10: 3868044892

ISBN-13: 978-3868044898

 

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.09.2008, zuletzt aktualisiert: 28.05.2019 19:09