Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Vampyr von Brigitte Melzer

Rezension von Sabine Kosmin

 

Eine uralte Legende um eine Hexe und ihren Kuss des Blutes, ein Toter, der aus dem Grab zurückgekehrt, ein Mädchen mit zwei Wunden am Knöchel und eine Herrscherfamilie, die einen grausamen Kampf um den Thron ausficht. Vor der atemberaubenden Kulisse der schottischen Highlands verwebt Brigitte Melzer Liebe, Macht, Besessenheit und dunkle Verführung zu einem fesselnden Vampirroman.

 

Alles, was diese paar Zeilen versprechen, trifft auch zu. Der Leser wird sogleich in einen Mordanschlag verwickelt und Catherine, die nach Jahren in ihren Heimatort zurück kehrt, wird ungewollt damit verstrickt. Das drängt zum Weiterlesen, doch leider wird der Leser mit Informationen zugeschüttet, dass es ihm nicht möglich ist, wirklich hinter die Geschichte zu blicken.

Das Buch hat mit seinen 271 Seiten Umfang eine viel zu komplexe Geschichte, die es erzählen will. Daher leiden die Charaktere selbst sehr, die dem Leser zwar nahe gebracht werden, er sie aber nicht verstehen und sich nicht in sie hinein versetzen kann. Das kommt unter anderem von den vielen Hintergründen, die dem Leser einfach hingeworfen werden. All die komplizierten Beziehungen zwischen den Haupt- und Nebencharakteren und vor allem das Geschehene zwischen Catherines und Martainns Väter, kommt nicht deutlich heraus. Der Leser kann zwar erahnen, was passiert sein muss, aber viele Fragen bleiben offen.

Brigitte Melzer selbst denkt momentan über eine mögliche Fortsetzung von „Vampyr“ nach, was dem Leser sowie der Geschichte gut tun würde, um das entstandene Gewirr zu lockern.

„Vampyr“ ist eine schöne Freizeitbeschäftigung und durch die geringe Seitenzahl auch nicht zu zeitaufwendig. Aber man sollte nicht zuviel erwarten.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Durch einen Wechsel der Kommentarfunktion unterscheiden sich diese Einträge von neueren.

Anzeige: 1 - 1 von 1.

FantasyFan01
Sonntag, 09. August 2009 20:20 Uhr
Man verspricht sich von der Aufmachung des Buches ziemlich viel, aber die Erwartungen werden meiner Meinung nach nicht erfüllt.
Die Geschichte ist zwar klar strukturiert, kann aber keinesfalls fesseln.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Vampyr

Autorin: Brigitte Melzer

Ueberreuter, Juli 2006

Gebundene Ausgabe, 271 Seiten

ISBN: 3800052687

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.11.2006, zuletzt aktualisiert: 12.04.2019 10:59