Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Whenua von A. Kaiden

Reihe: Teirish Dominion Band 2

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

In Whenua herrscht Krieg. Seit die Teirish Dominion vor einem Jahr in die Luft gesprengt wurde, setzt ihnen das Nachbarland gewaltig zu. Auch im Landesinneren haben sich viele Banditen und Schurken breit gemacht und peinigen das Volk. Eine denkbar schlechte Zeit für Shikku, eine junge Beran, die das Dorf Linaf endlich verlassen möchte, um die Welt zu entdecken und der Ausgrenzung der Bewohner zu entgehen. Dennoch ist sie fest entschlossen und als die Göttin Kiandra sie als Auserwählte bestimmt und ihr drei Anderwelter aus ihren Träumen schickt, gibt es für sie kein Halten mehr. Gemeinsam mit den Fremden macht sie sich auf, um das Schicksal Whenuas zu ändern und sowohl den Gefahren des Krieges als auch den Göttern zu trotzen. Eine gefährliche und abenteuerliche Reise beginnt.

 

Rezension:

Seit sie das Luxus-U-Schiff im letzten Jahr nicht vor der Zerstörung retten konnten, sind Melisse, Tailor und dessen Freundin Maddy wieder in unserer Welt. Mittlerweile leben alle zusammen. Leider gelang es ihnen bisher nicht, Kontakt zur Göttin Kiandra aufzunehmen, um sich nach dem Verbleibt ihrer zurückgelassenen Freunde zu erkundigen. Als ihnen das endlich gelingt, erfahren sie, dass das Bombenattentat zu einem Krieg in Whenua geführt hat. Sie können Kiandira überzeugen, zurückkehren zu dürfen, um ihren Freunden zu helfen.

 

Wenn man sich an A. Kaidens 1. Band um die Teirish Dominion erinnert, fällt bei dieser Fortsetzung sofort ins Auge, dass es bis auf die Protagonisten von der Erde kaum Gemeinsamkeiten gibt. War der Handlungsort damals ein (magisches) High-Teck-U-Schiff, ist es diesmal eine eher ländliche Gegend dieser Welt, in der noch beinahe mittelalterliche Zustände herrschen. Hier lernen Protagonisten und Leser diese Welt erst wirklich kennen – und geraten (natürlich) in deren Auseinandersetzungen hinein. Kiandra und die anderen Götter spielen dabei eine überraschende Rolle. Auch wenn es natürlich immer wieder Verbindungen zu Band 1 gibt, gewinnt man den Eindruck, eine völlig andere Geschichte vor sich zu haben. Welche davon besser gelungen ist – die magie-technische Story oder das jetzige, Genre-typische Abenteuer –, lässt sich kaum entscheiden. Das Finale spricht diesmal allerdings für ein endgültiges Ende der Abenteuer um Melisse und Tailor – ein recht unerwartetes Ende, um genau zu sein.

 

Im Gegensatz zu Band 1 benutzt die Autorin diesmal auch nicht die Ich-Perspektiven ihrer Helden, sondern erzählt aus der Perspektive eines Beobachters in der 3. Person. Der Fokus wechselt dabei allerdings zwischen verschiedenen Charakteren.

 

Fazit:

Band 2 dieser Weltenreise-Fantasy hat – bis auf die Protagonisten – nur wenig Ähnlichkeiten zum Vorgänger aufzuweisen.

 

Nach oben

Platzhalter

Buch:

Whenua

Reihe: Teirish Dominion Band 2

Autorin: A. Kaiden

Taschenbuch, 508 Seiten

Selbstverlag, 29. Juni 2022

 

ISBN-10: 3756509273

ISBN-13: 9783756509270

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 28.09.2022, zuletzt aktualisiert: 15.11.2022 19:48