Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Wodehouse, P. G.

Biographie

Sir Pelham Grenville Wodehouse, genannt Plum, wurde am 15. Oktober 1881 in Guildford, England, geboren und starb am 14. Februar 1975 in Southampton, Bundesstaat New York.

 

Sein Vater war Richter in Hongkong, seine Geburt erfolgte während eines Besuches auf der Insel.

1914 heiratete er Ethel Wayman, die eine Tochter, mit in die Ehe brachte. Sie siedelten 1915 in die USA über. Aufgrund des britischen Steuerrechts, das eine Doppelbesteuerung von Briten in der USA vorsah, zogen sie 1935 nach Le Touquet in Frankreich. Dort geriet er in deutsche Kriegsgefangenschaft. Er durfte weiter als Schriftsteller arbeiten und beteiligte sich an Radiosendungen. Diese Zusammenarbeit mit deutscher Propaganda nahm man ihn besonders in Großbritannien sehr übel. Wodehouse zog deshalb wieder in die USA und wurde 1955 US-amerikanischer Staatsbürger.

 

Berühmtheit erlangte er vor allem durch die Romane um Bertram Wooster und seinem Diener Jeeves sowie durch die auf Blandings Castle spielenden Romane mit Lord Emsworth und seiner Zuchtsau, der »Kaiserin von Blandings«.

 

Seit 2000 erscheinen im Schweizer Verlag Edition Epoca Wodehouses Romane in deutscher Übersetzung.

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Der unvergleichliche Jeeves

Original: The Inimitible Jeeves, 1923

Reihe: Wooster und Jeeves Band 1

Übersetzer: Fred Schmitz

Gebundene Ausgabe, 239 Seiten

Süddeutsche Zeitung, 24. September 2011

Cover: Oliver Weiss

ISBN-10: 3866159420

ISBN-13: 978-3866159426

Erhältlich bei: Amazon

Nach oben

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 27.07.2015, zuletzt aktualisiert: 29.01.2023 13:49