WWE 2K23 Icon Edition (PC)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

WWE 2K23 Icon Edition

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

WWE 2K23 ist jetzt noch stärker mit erweiterten Features, überwältigender Grafik und einem breiten Roster an WWE-Superstars und -Legenden. 2K Showcase ist zurück als interaktive Sportreportage mit Fokus auf John Cena 20-jährige Karriere. Außerdem ist WarGames endlich am Start!

 

Gameplay:

Im Story-Modus »MyRise« erstellt man natürlich zuerst seinen eigenen Superstar nach Belieben. Bei der Kreation seines Lieblings sind wieder einmal keine Grenzen gesetzt. Bis zur kleinsten Nasenverformung kann man alles millimetergenau einstellen. Dazu einen Einmarsch mit Pyro-Lichteffekten und ganz viel Hollywood, ein eigenes Moveset und diverse Posen. Bis der erstellte Wrestling-Star fertig ist, kann es schonmal länger dauern. Allerdings nur, wenn man sich die Mühe machen will. Mit der Schnellauswahl steht man auch nach zehn Minuten schon im Ring. Man kann »The Legacy« und »The Lock« spielen.

 

 

Bei »Legacy« ist man der Neffe einer WWE-Legende und muss beweisen, dass man mindestens so gut ist wie der berühmte Verwandte. Hier schlägt einem sehr viel Missgunst der Kollegen entgegen.

»The Lock« ist bereits ein Star, der von internationalen Ligen in die WWE wechselt und dort erstmals sein Glück als Top-Star versucht. Beide Geschichten-Stränge sind mit Hauptmissionen komplett durchgeplant – Nebenmissionen gibt's für Attribut-Upgrades – haben aber mehrere Punkte, wo man knifflige Entscheidungen treffen muss. Die größte Neuerung hierbei ist, dass unser Charakter endlich eine eigene Stimme hat und die Geschichte nun nicht mehr textbasiert abläuft.

 

Wer dagegen lieber selbst eine Show zusammenstellen möchte, auf den warten gleich zwei Spielarten: Im WWE-Universum habt ihr alle Fäden in der Hand, stellt Veranstaltungen zusammen und kümmert euch dort um die Fehden und wie sie ausgefochten werden. Ob ihr dabei die gesamte WWE oder doch nur einen einzelnen Superstar betreut, bleibt euch überlassen. Im Gegensatz dazu managt ihr im MyGM-Modus eine einzelne Brand und steht optional auch im Konkurrenzkampf mit anderen Shows.

 

2K Games und Visual Concepts erweitern hier den gesamten Modus, und so gibt es zusätzliche Shows und General Manager – mit unterschiedlichen Eigenschaften und Vorteilen. Im MyGM-Modus selbst gibt es nun weitaus mehr Optionen, etwa für Match-Arten beim Zusammenstellen der Shows oder auch die neu hinzugekommenen Shakeups. Zudem ist der MyGM-Modus jetzt weitaus umfangreicher, weil er einfach länger dauert und erst endet, wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Hall-of-Fame-Erfolgen gesammelt habt.

 

 

Die größte Neuerung von WWE 2K23 ist mit Abstand das neue WarGames Match! Dieses Matchtyp findet in zwei Wrestling-Ringen statt, die von einem riesigen Käfig umspannt wird. In WarGames treten zwei Teams mit je 3 oder 4 Mann an. Das Match beginnt mit je einem Teammitglied innerhalb des Käfigs. Die restlichen Teammitglieder werden bis auf unbestimmter Zeit in zwei Unterkäfigen festgehalten, bis nach einem bestimmten Zeitintervall ein neuer Kandidat zufällig gezogen wird. Gezogene Teammitglieder kommen automatisch mit Stühlen, Tischen und Kendo-Sticks zum Ring. Das eigentliche Match beginnt erst, wenn alle zwei Teams vollzählig im Ring sind. Ab da sind Pin-und Submissions erlaubt. Das Match gilt als beendet, wenn einer der zwei Teams gepinnt oder zum Aufgeben gezwungen wird.

 

 

Wer bereits WWE 2K22 gespielt hat, kann sich sicherlich noch an den Showcase Mode mit Rey Mysterio erinnern, hierbei hat sich wenig geändert, allerdings dreht sich nun alles um John Cena und einige seiner besten und härtesten Kämpfe im WWE Universum. Dieser Modus lohnt sich vor allem für alle Fans und die, die gerne mehr über den Superstar erfahren möchten. Der Showcase Modus ist wie eine Art Dokumentation aufgebaut, ihr erfahrt einiges von John Cena, bekommt alte Aufnahmen zu sehen und dürft seinen Gegner nachspielen. Bei den Matches fällt sofort auf, wie echt die Spiele einfach aussehen. Die einzelnen Cutscenes in bestimmten Bereichen wurden originalgetreu nachgebildet und bieten nochmals ein spielerisches Erfolgserlebnis. Auch der nahtlose Wechsel zwischen In-Game- und realen Zwischensequenzen unterstreicht den Realismus der einzelnen Matches.

 

Die Icon Edition enthält:

  • Vorbestellungs-Bonus-Pack
  • Ruthless Aggression-Pack: Enthält Nostalgie-Versionen von John Cena, Randy Orton, Batista und Brock Lesnar sowie die WrestleMania 22-Arena und die John Cena Legacy Championship
  • Season Pass: Enthält alle 5 nach der Veröffentlichung verfügbaren DLC-Charakter-Packs, das Meine STORY-Mega-Boost-Pack mit 200 zusätzlichen Attributspunkten und das Supercharger-Pack, das alle WWE-Legenden und Nostalgie-Arenen im Basisspiel freischaltet. Der Veröffentlichungszeitpunkt der DLC-Inhalte wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Deluxe Edition Bonus-Pack: Enthält eine John Cena-EVO-Karte, eine Smaragd-Stufe-Bianca Belair und Gold-Stufe-Asuka- und Edge-Karten sowie 3 Basic Day 1 MyFACTION-Kartenpakete
  • Icon Edition Bonus-Pack: Enthält eine Paul Heyman Smaragd-Stufen-Manager-Meine FRAKTION-Karte und 3 Deluxe Premium Launch-Meine FRAKTION-Packs.
  • 3 Tage früherer Zugang

Fazit:

»WWE 2K23« ist eine sehr gelungene Wrestling-Simulation mit einem sehr breiten Spielumfang und einer tollen Präsentation. Die Möglichkeiten in und um den Ring sind vielfältig und mit dem War-Games-Match kam eine sehr interessante und spielerisch neue Kampfart hinzu. Dank vielfältiger Modi und kreativen Optionen ist der Spielumfang gewaltig. Persönlich haben mir der Showcase und der MyGM Modus am meisten Spaß gemacht.

 

Nach oben

Platzhalter

PC-Game:

WWE 2K23 Icon Edition

Entwickler: Visual Concepts

Publisher: 2K

Veröffentlichung: 16. März 2023

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.04.2023, zuletzt aktualisiert: 16.02.2024 16:21, 21760