Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Card, Orson Scott

Orson Scott Card 2008 an der Young University in Provo, Utah
Orson Scott Card 2008 an der Young University in Provo, Utah

Biographie

Orson Scott Card wurde am 24. August 1951 in Richland in den USA geboren.

 

Sein 1985 erschienener Science-Fiction-Roman Das Große Spiel (Ender’s Game) gewann sowohl den Nebula als auch den Hugo.

Diesen Doppelerfolg konnte Card im Folgejahr mit der Fortsetzung Sprecher für die Toten (Speaker for the Dead) wiederholen.

 

Card ist Professor für Englisch an der Southern Virginia University und lebt in Greensboro, North Carolina.

 

Er ist wegen seiner politischen, religiösen und genderspezifischen Meinungsäußerungen umstritten.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Das große Spiel

Original: Enders's Game, 1985

Übersetzer: Karl-Ulrich Burgdorf

Taschenbuch, 416 Seiten

Heyne, Juli 2005

ISBN: 3453520963

Erhältlich bei: Amazon

 

Enders Schatten

Original: Endor's Shadow, 1999

Taschenbuch, 544 Seiten

Festa, 1. Februar 2005

ISBN-10: 3865520057

ISBN-13: 978-3865520050

Erhältlich bei: Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.08.2005, zuletzt aktualisiert: 16.07.2019 18:55