Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Dicke Luft in der Gruft Teil 1 von Sabine Städing

Hörspiel

Reihe: Johnny Sinclair Folge 4

 

Rezension von Ralf Steinberg

 

Verlagsinfo:

Johnny Sinclair ist endlich offizieller Geisterjäger! Seine erste Auftraggeberin ist Klassenkameradin Millie Edwards, die offenbar von Geistern geplagt wird. Als Johnny zusammen mit seinem Freund und Helfer Russell erste Informationen über die Geister einholen will, ist Millie plötzlich verschwunden!

 

Rezension:

Mit dem Ende des ersten Dreiteilers wurden nicht nur Johnnys (Dirk Petrick) Fähigkeiten für viele sichtbar, er bekam auch seinen ersten Auftrag von seiner schrulligen Klassenkameradin Millie Edwards (Sarah Madeleine Tusk).

Doch zunächst muss Johnny ein paar schlechte Nachrichten verdauen. Russells (Leon Blaschke) Mutter untersagte ihm den Umgang mit Johnny wegen der Ereignisse während der Highlander Games. Natürlich will Russel weiterhin mitmachen, bedient sich nun aber äußerst raffinierter Geheimhaltungsmethoden.

Als wenn das nicht schon anstrengend genug wäre, haben sich auch Johnnys Eltern zu einem Besuch angekündigt.

 

Auch mit dem Geisterjagen will es nicht so recht klappen. Millie erscheint nicht in der Schule, dafür müssen Johnny und Russel für Erasmus von Rothenburg (Wolf Frass) ein nur im Mondlicht sichtbares Kraut auf dem Friedhof pflücken. Um Mitternacht, wann sonst. Überhaupt verhält sich der tätowierte Totenschädel eigenartig.

 

Aber richtig merkwürdig ist die seltsame Krankheit, wegen der Millie nicht in die Schule darf. Von den seltsamen Kratzern überall an ihrem Haus ganz abgesehen …

 

Der neue Dreiteiler Dicke Luft in der Gruft der Jugend-Hörspielreihe Johnny Sinclair startet mit einer vollen Ladung Abenteuer und Geheimnisse. Dabei gelingt es den beiden Autoren Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt die Handlung nach der Vorlage von Sabine Städing mit hohem Tempo und Gespür für Timing in Szene zu setzen. Erneut stimmt die Mischung aus jugendlichem Charme, Humor und sanftem Grusel.

 

Das Ensemble um Dirk Petrick beweist einmal mehr große Spielfreude und Wolf Frass als Erasmus von Rothenburg ist der perfekte unglaubwürdige Erzähler, ihm zuzuhören ist ein großer Spaß.

 

Zeit für die Fortsetzung!

 

Fazit:

Mit »Dicke Luft in der Gruft Teil 1« geht es in der Hörspielreihe »Johnny Sinclair« rasant und spannend weiter. Ein modernes und rundum gelungenes Hörspielabenteuer.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörspiel:

Dicke Luft in der Gruft Teil 1

Reihe: Johnny Sinclair Folge 4

Buch: Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt

Vorlage: Sabine Städing

Dialogbuch und Sprachregie: Dennis Ehrhardt

Schnitt, Audiogestaltung und Mischung: Sebastian Breidbach

Illustration: Mareikje Vogler

Artwork: Michaela Ollesch

Spieldauer ca. 52 Minuten

Umfang: 1 CD

Folgenreich, 22.3.2019

 

ASIN: B07NBCSTRM

 

Erhältlich bei: Amazon

SprecherInnen:

  • Johnny Sinclair: Dirk Petrick
  • Erasmus von Rothenburg: Wolf Frass
  • Russell Moore: Leon Blaschke
  • Cécile: Lène Calvez
  • Malcolm Sinclair: Johannes Steck
  • Barty Bell: Tim Kreuer
  • Mr Hopkins: Peter Matic
  • Alfie Foster: Sven Plate
  • Millie Edwards: Sarah Madeleine Tusk
  • Mrs Olof: Dagmar Dreke
  • Geistermädchen: Luzie Buck

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 14.03.2019, zuletzt aktualisiert: 14.03.2019 09:43