Einmal Leben und zurück (Autor: Gerd Scherm)
 
Zurck zur Startseite


  Platzhalter

Einmal Leben und zurück von Gerd Scherm

Die Autobiografie des Gerd Scherm

 

Rezension von Marianne Labisch

Gerd Scherm betätigt sich als Schaufensterbummler durch sein eigenes Leben und lässt den Leser daran teilhaben.

Er bemüht sich nicht akribisch um ein Abhaken sämtlicher Lebensstationen, sondern nimmt uns an die Hand und weist mal auf dieses mal auf jenes Ereignis, auf das er dann gerne auch etwas näher eingeht. Er beschreibt, unter welchen Bedingungen er aufgewachsen ist, wie er dem ungeliebten Umfeld entkam und wie er es dann zu Rosenthal geschafft hat. Dieses Kapitel Rosenthal wird intensiver behandelt und darum bin ich froh gewesen, denn diese Zeit muss sehr interessant gewesen sein.

 

Gerd Scherm versteht es, die Episoden so unterhaltsam zu berichten und mit Bildern anzureichern, dass die Lektüre nie langweilig wird. Er würzt das ganze noch mit einigen Anekdoten und versteht es so, den Leser ganz vorzüglich zu unterhalten.

 

Der Autor reiht aber nicht nur Erfolge aneinander, sondern berichtet auch über sehr schwere Zeiten und macht sich somit zu einem Menschen mit Ecken, Kanten und Fehlern. Er lässt diese Suchtzeiten nicht unerwähnt, aber er wälzt sie nicht breit und so ahnt man, was es ihn für einen enorme Energie gekostet haben mag, sich aus den Fängen der Sucht zu befreien.

 

Was mich allerdings am meisten beeindruckt hat, war die Vielzahl der Projekte, die er häufig mit seiner dritten und voraussichtlich letzten Frau Friederike Gollwitzer auf die Beine gestellt hat, wie oft der Zufall eine Rolle gespielt hat oder Freunde, Kollegen, Kameraden sich für ihn verwandt haben.

 

Ich bin diese Reise entlang der Schaufenster aus Gerds Leben sehr gerne mit ihm gegangen und kann das Buch wirklich empfehlen. Die viele Bilder runden es perfekt ab. Eine außergewöhnliche Autobiografie!

 

Nach oben

Platzhalter

Buch:

Einmal Leben und zurück

Autobiografie

Autor: Gerd Scherm

p. machinery, Oktober 2021

Gebundene Ausgabe, 208 Seiten

Cover: Gerd Scherm

 

ISBN-10: 3957652634

ISBN-13 9783957652638

 

Erhältlich bei: Amazon

 

eBook-ISBN 9783957658340

Kindle-ASIN: B09PNCZ6VM

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 09.01.2022, zuletzt aktualisiert: 23.05.2023 19:43