Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Liebe bis über den Tod hinaus …

Bericht von Martina Laser

 

Am 29. August 2015 war mal wieder das mittlerweile schon legendäre Kiezfest in der Florastraße in Berlin-Pankow. Und neben vielen anderen Attraktionen präsentierte die Hörbuchhandlung Audiamo dort ein Live-Hörspiel, das ich mir natürlich nicht entgehen lassen konnte, obwohl ich leider nicht von Anfang an dabei sein konnte.

 

Gezeigt wurde eine moderne Adaption der Geschichte Das Rendezvous von Maurice Renard. Der Berliner Hörspielautor Oliver Wenzlaff hatte die Handlung leicht modifiziert und in die heutige Zeit versetzt. Gesprochen wurde sie nun von den Schauspielern Manfred Eisner, Gundi Eberhard und Claudia Jakobshagen und am Piano begleitet von Vera Claus, die allesamt wirklich toll waren.

 

Vera Claus, Claudia Jakobshagen, Gundi Eberhard und Manfred Eisner
© Günter Rubik
Vera Claus, Claudia Jakobshagen, Gundi Eberhard und Manfred Eisner.

Die an sich schon ziemlich gruselige Geschichte von Renard rund um eine Dreiecksgeschichte trotz zunächst verschmähter Liebe und eine Frau, die als halb verweste Untote ihr Unwesen treibt, war in der modernen Fassung nun noch um etliche Horrorelemente reicher und »nichts für schwache Nerven« und daher auch erst empfohlen ab 18 Jahren, wie die Pressemitteilung mir vorher verraten hatte. Da das Florastraßen-Kiezfest aber eigentlich eine Veranstaltung für die ganze Familie ist, waren unter den Zuschauern nun natürlich trotzdem jede Menge Kinder, die aber – sehr zum Entsetzen ihrer Eltern – dennoch viel Spaß hatten.

 

Mir persönlich hat er gerade wegen dieser ziemlich »splatter«-mäßigen Veränderungen echt gut gefallen, dieser »Horrorfilm für die Ohren«, ebenso wie die Originalfassung von Renard, die es dann noch als Extra-Bonbon im Hörbuchladen Audiamo als Geschenk gab. Und dank der neu bearbeiteten Dialoge und der guten Schauspieler war das Live-Hörspiel auch äußerst plastisch. Meiner Meinung nach hätte es der Atmosphäre und den Nerven der anwesenden Eltern aber vielleicht doch gut getan, die Aufführung in etwas spätere Abendstunden zu verlegen.

 

Sollte es den Live-Mitschnitt mal auf CD geben, werde ich ihn mir im Dunkeln anhören – ganz bestimmt!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.09.2015, zuletzt aktualisiert: 01.10.2015 21:19