Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Vampire Boy

Mit Vampire Boy (Orig.: Boy Vampiro) schufen Carlos Trillo und Eduardo Risso anno 1992 eine Serie, welche die verschiedensten Elemente des Horror- und Mysticgenres hernimmt, zerschlägt und zu einem völlig neuen Bild zusamensetzt.

 

Rissos Schwarzweiß-Artwork weiß dabei ebenso zu gefallen wie Trillos schonungsloser, tabuloser Stil. Letzterer ist gerade dann, wenn sich der namenlose Pharaonen-Sohn mit der ebenfalls unsterblichen Hohepriesterin Ahmasi duelliert, mehr als nur erfrischend und äußerst kraftvoll.

 

In Deutschland veröffentlicht Szenepublisher Cross Cult die erfrischend anderen Abenteuer des unsterblichen Sonnenlichtvampirs erstmals in drei Hardcover-Bänden, von denen die ersten beiden bisher erschienen sind und der abschließende Band für Juni 2007 geplant ist.

Platzhalter

Vampire Boy

Rezensionen

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.04.2006, zuletzt aktualisiert: 16.08.2019 09:11