Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Villatoro, Marcos M.

Biographie

Der lateinamerikanische Hintergrund, den Villatoro seiner Serienheldin Chacón verpasst hat, kommt nicht von ungefähr, denn er selbst lebte in den 80ern und den frühen 90ern in Guatemala und Nicaragua, wo er für Sozialprojekte tätig war. Villatoro absolvierte 1998 den “Iowa Writers’ Workshop”, danach zog er mit seiner Familie nach Kalifornien, wo er an einem College kreatives Schreiben unterrichtet.

Das erste Romilia Chacón-Buch erschien 2001 unter dem Titel >Home Killings<. Im Zweijahresrhythmus folgten >Minos< und >A Venom beneath the Skin<.

Villatoro hat auch Gedichte, eine Aufarbeitung seiner Erfahrungen in Lateinamerika und „normale“ Belletristik publiziert.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Furia

Broschiert, Taschenbuch, 363 Seiten

Knaur, erschienen Juni 2007

ISBN: 978-3-426-62913-0

 

Nach oben

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Leseproben im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

Kurzgeschichten im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 14.05.2006, zuletzt aktualisiert: 24.02.2023 16:12