Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Zauberer

Hörspiel

Reihe: Gabriel Burns 21

Rezension von Chris Schlicht

 

Steven erhält einen Anruf – von Daniel. Der teilt ihm mit, dass man nach ihm suche und dass Steven zu ihm kommen muss, allein.

 

Steven fährt auf einen Flughafen, wo er auf eine russische Pilotin aus Bakermans Truppe trifft. Mit einem Trick kann er sie dazu bewegen, ihn nach Makadan an der sibirischen Ostküste zu fliegen. Doch es kommt anders. Jemand hat sich an Bord geschmuggelt und Steven und die Pilotin überwältigt.

 

Larry und Joyce indes fliegen nach Vietnam. Sie sollen den letzten Ammoniten suchen. Sie bekommen einen einheimischen Führer, der von Agent Orange gezeichnet ist.

 

Dorgan Fink hat Steven und die Pilotin entführt und bringt sie zu seinem Vater, der sich in einem Kloster eingenistet hat. Dieser soll Burns an die Beobachter abgeben, die ihn durch ein Tor auf die andere Seite bringen sollen. Finks Zeit läuft ab und er plant einen neue Exkursion in die Tiefsee. Er zeigt Steven eine Reihe von Kinderbildern, Kinder die in der ganzen Welt verschwunden sind. Steven erkennt ein Kind wieder – Lukas, den Beobachter aus dem ‚Mountain Wistler’. Diese Kinder wurden entführt, weil sie noch formbar sind. Die Gabe der Zauberer soll vernichtet werden.

 

Der einheimische Schlangenhändler Than Chu führt Larry und Joyce in den Dschungel. Zuerst wird Larry von einem Insekt angegriffen, dass sich in sein Gesicht frisst. Der Vietnamese reißt ihm den befallenen Zahn aus. Doch kaum haben sie dieses Problem im Griff, wird Larry von einer Liane gepackt. Der Baum scheint lebendig geworden zu sein.

 

Fink will Steven zur Mitarbeit zwingen und lässt einen Arbeiter von seiner Mitarbeiterin umbringen. Diese will auch die Pilotin töten, doch ein Beobachter kommt dazwischen, der Steven abholen soll. Der Beobachter zwingt Finks Freundin, sich selbst zu töten. Steven gelingt es, den Beobachter zu überwältigen. Die Atemmaske fällt von seinem Gesicht und der Junge löst sich auf. Steven und Leva fliehen.

 

Larry und Joyce werden von einer Vietnamesin gerettet, der Tochter von Professor Luong. Von ihr erfahren sie, dass sich der Wald verändert, Symbiosen von Pflanzen und Tieren bilden sich. Sie folgen der Vietnamesin zu einem Tempel.

 

Steven und Leva fliegen die Straße der Toten entlang, eine Straße durch Sibirien, die von Strafgefangenen der Stalin-Ära gebaut wurde. Sie gelangen in eine kleine Siedlung, von der Leva ganz richtig vermutet, dass es ein Lager für radioaktiv verseuchten Müll ist. Sie trennen sich, um die Siedlung zu durchsuchen.

 

Steven spricht mit einem Strahlenopfer, das hofft, endlich erlöst zu werden. Steven fragt ihn nach Daniel, der Mann befindet, dass es schrecklich ist, wenn man nicht loslassen konnte, Daniel lebe in ihm weiter. Steven erinnert sich an einen Tag kurz vor Daniels viertem Geburtstag, als der sich versteckte und verletzte. Steven trug ihn drei Meilen durch strömenden Regen zurück. Der Mann erklärt ihm, dass Leva mit dem Müll Recht hat. Als Leva ihn findet, stellt er erschüttert fest, dass der Mann, der mit ihm gesprochen hat, schon Monate tot ist.

 

Leva hat einen Ofen gefunden, in dem Menschen verbannt worden sind. Steven schickt Leva fort. Ein seltsamer Fremder kommt zu ihm und teilt ihm mit dass Daniel das Diesseits verlassen hat. Es ist der Flüsterer, der ihm mitteilt, dass er ihn, Gabriel, unter Einsatz seines Lebens in diese Welt gebracht hat. Steven ist das Tor, um zehn fahle Orte dem Bösen anheimfallen zu lassen. Sie wollen ihn zurück. Der Flüsterer will, dass Steven widersteht und hinterlässt eine Laterna Magica seines Bruders. Dieser fordert Steven auf, die Orte der Fahlen zu versiegeln.

 

Wunderbar, man kann ein bisschen Ballast abwerfen. Endlich mal ein paar Antworten auf drängende Fragen, die man teilweise schon von der ersten Folge mit sich herum schleppte. Die Folge ist spannend, fast atemlos, man muss wirklich dabei bleiben, um alle Szenen mitzubekommen und angemessen zu sortieren. So langsam wird einem auch der Flüsterer sympathisch, denn er scheint wirklich besorgt um Steven / Gabriel zu sein.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörspiel:

Zauberer

Reihe: Gabriel Burns 21

Produzent: Volker Sassenberg

Erschienen: November 2006

Umfang: 1 CD, 54 Minuten

ASIN: 382911706X

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 17.06.2007, zuletzt aktualisiert: 16.07.2020 15:27