Archiv Rezensionen
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Archiv Rezensionen

Rezension Fantasy


Der 1969 geborene Wieland Freund lebt heute in Berlin. Er ist vor allem durch seine mit Preisen ausgezeichneten Kinder- und Jugendbücher bekannt geworden, „Törtel“ wurde sogar für das Fernsehen umgesetzt. Und zuletzt hat er mit „Rodrigo Rauhbein und Knirps, sein Knappe“ sogar ein Romanfragment von Michael Ende fertig gestellt. Mit „Dreizehnfurcht“ wendet er sich nun an ein älteres Publikum.

Weiterlesen

Reihe: F.E.U. Band 2

Die Fee Coralee wurde dazu verflucht, für die F.E.U., die Fey Emergency Unit, zu arbeiten. Hier muss sie Fälle bearbeiten, bei denen zu befürchten ist, dass Menschen mit Magie in Kontakt geraden könnten. Dumm nur, dass sie dazu in der Menschenwelt leben und arbeiten muss. Und dass ihre Chefs sparen, wo es nur geht. Das macht sich besonders bemerkbar, als sie eine in Ägypten entlaufene höchst lebendige Mumie zurück in ihren Sarkophag bringen muss, bevor die Menschen ihr…

Weiterlesen
Rezension Fantasy


Reihe: Kampf gegen die Xenlar Band 2

Fürst Jarosz konnte Sentry überzeugen, ihm vorerst zu folgen und in seinem Land Unterschlupf zu finden. Von hier aus wollen sie den Widerstand gegen die Xenlar organisieren. Da Sentrys Bruder allerdings zu ihren Unterstützern gehört, schmieden sie einen Plan, seine jüngere Schwester in Sicherheit zu bringen. Doch auch anderswo formieren sich die Gegner der Xenlar.

Weiterlesen
Rezension sonstige Bücher


Die 1980 geborene Homeira Quaderi wuchs in einem zerrissenen und von Krieg und Gewalt gezeichneten Land auf. Sie erlebte nicht nur die Besatzung durch die Russen, sondern auch die Herrschaft der Taliban mit. Aufgewachsen in Kabul und Herat, musste sie als Mädchen und junge Frau einiges durchmachen. Aber sie verlor niemals ihr Selbstbewusstsein und ihren Mut, wie sie in ihrem autobiographischen Roman „Dich zu verlieren oder mich“ erzählt.

Weiterlesen

Reihe: Der Traumpalast Band 2

Auch der zweite Teil der Duologie von Peter Prange wird nun in „Der Traumpalast: Bilder von Liebe und Macht“ als Hörbuch vertont und erneut von Frank Arnold gelesen. Deckte der erste Teil noch die Zeit zwischen 1917 und 1924 ab, so geht es nun nahtlos weiter mit den Jahren 1925-1933 und einem Epilog, der noch einmal fünf Jahre später angesiedelt ist.

Weiterlesen
Rezension Hörbücher


Reihe: Der Traumpalast Band 1

Hörbücher sind heute beliebter denn je, weil sie vielen das Lesen der Texte ersparen, aber die wenigsten erscheinen noch auf CDs. Meistens sind sie nur noch als Downloads oder über Streamingportale erhältlich. Aber es gibt noch Labels, die die Texte zumindest in einer MP3-Fassung heraus geben, so wie etwa der Argon-Verlag. Das ist auch mit der Duologie von Peter Prange geschehen. „Der Traumpalast: Im Bann der Bilder“ ist nun der erste Teil, vorgetragen von Frank…

Weiterlesen

Nach „Irren ist göttlich“ erscheint tatsächlich ein weiteres „Abenteuer vom Würfelplaneten“, das allerdings nicht mit dem ersten in Verbindung steht und ganz unabhängig von dem ersten Buch gelesen werden kann. Daniel Sand amüsiert diesmal mit „Den letzten beißen die Drachen“.

 

Weiterlesen

„Japanische Märchen Update 1.1: Die Kitsune-Geisha“ ist nur die letzte Anthologie einer Reihe aus dem Machandel-Verlag, in der klassische Märchen aus den entsprechenden Ländern nicht stur nacherzählt, sondern bewusst neu interpretiert werden. So spielt nur ein Teil der Geschichte in einer fantastischen Vergangenheit, viele sind auch in der Gegenwart angesiedelt.

Weiterlesen

Reihe: Erkül Bwaroo ermittelt Band 8

Mit dem hier vorliegenden „Erkül Bwaroo bittet zum Tanz“ umfasst die Reihe „Erkül Bwaroo ermittelt“ jetzt schon acht Bände. Auch wenn natürlich ein paar Kleinigkeiten fortgeschrieben werden, auf die die Autorin Bezug nimmt, so ist der Roman doch immer noch für Neueinsteiger gut zu verstehen, vor allem wenn sie die Verbindung von Märchenmotiven mit den Themen von Agatha Christie mögen.

Weiterlesen
Rezension Hörbücher


Reihe: Tintenwelt Band 3

Meggie und Mo sind in der Tintenwelt geblieben. Mo geht dabei so in der Rolle des Eichelhähers auf, dass er immer mehr in dessen Verhaltensweisen übernimmt und zusammen mit dem Schwarzen Prinzen gegen Unrecht vorgeht. Farid versucht unterdessen immer noch, Staubfinger zurückzuholen. Da Fenolio das Schreiben jedoch weitgehend aufgegeben hat, entscheidet zunehmend Orpheus, wie sich alles weiterentwickelt. Und der schreibt nach Bezahlung …

Weiterlesen
Platzhalter

News der letzten Jahre

News äter als ein Jahr


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 11.09.2005, zuletzt aktualisiert: 20.08.2023 13:33, 1252