Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Harrison, M. John

Biographie

Michael John Harrison wurde 1945 in Warwickshire geboren. Seit 1966 veröffentlicht er Geschichten in den unterschiedlichsten Genres. Zusätzlich arbeitete er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen, wie das Times Literary Supplement, The Guardian und den Daily Telegraph. Sein Roman Nova Swing (dt. Nova) erhielt 2007 den Arthur C. Clarke Award. Neben Michael Moorcock war er an der Entwicklung der New Wave-SF maßgeblich beteiligt, neben China Miéville an der Entwicklung des Begriffs "New Weird". Außerdem schreibt er nicht nur Fantasy und SF, sondern unter dem Pseudonym Gabriel King Katzenromane. Selbst ein Bergsteiger erhielt er für seinen mimetischen Roman Climbers den Boardman Tasker Prize for Mountain Literature.

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Nova

Broschiert: 347 Seiten

Verlag: Heyne (August 2007)

ISBN-13: 978-3453522916

erhältlich über: Amazon

 

Die Centauri-Maschine

Broschiert

Verlag: Heyne (März 2006)

ISBN-13: 978-3453521568

erhältlich über: Amazon

 

Licht

Taschenbuch: 443 Seiten

Verlag: Heyne (Dez. 2004)

ISBN-13: 978-3453520042

erhältlich über: Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Leseproben im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

Kurzgeschichten im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 08.09.2007, zuletzt aktualisiert: 15.07.2019 17:59