Civil War II
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Civil War II

Rezension von Ingo Gatzer

 

Mit dem Crossover-Event Civil War gelang dem Kreativ-Duo Millar / McNiven 2006/2007 ein echter Meilenstein. In diese großen Fußstapfen wollten ein Jahrzehnt später Brian Michael Bendis und David Marquez treten. In der Reihe Marvel Must-Have ist nun mit Civil War II die komplette Serie in einem – wie üblich in dieser Reihe – hochwertig aufgemachten Hardcover-Band erschienen.

 

Ulysses hat eine ungewöhnliche Superkraft. Der Inhuman kann nämlich künftige Ereignisse vorhersehen und diese teilweise sogar für Anwensende projizieren. Das ermöglicht den Superhelden um Captain Marvel, die Pläne diverser Superschurken bereits im Keim zu ersticken. Doch was passiert, wenn die Zukunftsvisionen auch mögliche Untaten von Superhelden betreffen? Und wie determiniert sind die Vorhersagen überhaupt? Während Captain Marvel die Prekognitionsfähigkeiten von Ulysses nutzen will, ist Iron Man dagegen. Schnell bilden sich zwei Lager aus Superhelden und es kommt zum nächsten Civil War – mit Toten.

 

Autor Brian Michael Bendis hat bereits zahlreiche Comic-Highlights (Daredevil, Guardians of the Galaxy, Iron Man, Moon Knight) verfasst und Fanlieblinge wie Miles Morales kreiert. Hier gelingt ihm eine packende Story mit Tiefgang. Dabei bedient er sich bezüglich der Grundthematik zwar etwas bei der – mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmten – Geschichte Minority Report von Science-Fiction-Visionär Philip K. Dick. Doch diese transponiert er sehr stimmig in die Welt der Marvel-Superhelden. Dabei punktet er mit einigen Überraschungen und reichlich Action – jedenfalls nachdem das etwas langatmige Vorgeplänkel zu Beginn abgeschlossen ist. Damit sich die Ereignisse zu einem Superhelden-Bürgerkrieg entwickeln, spitzt er vielleicht einige Reaktionen etwas zu – zunächst bei Iron Man und dann auch bei Captain Marvel. So wirkt der Konflikt etwas weniger folgerichtig und zwangsläufig als beim ursprünglichen Event Civil War. Das beeinträchtigt das Lesevergnügen allerdings nur wenig, weil Bendis insgesamt so viele gute Ideen hat und in seiner Story so viele bekannte Charaktere stimmig einbettet.

 

Die visuelle Umsetzung von Bendis’ Vision obliegt vor allem David Marquez (Batman: Killing Time). Dabei erhält der in London geborene Zeichner aber von zahlreichen Künstlern Unterstützung. Im Gedächtnis bleiben vor allem die toll gestalteten und fein komponierten Doppelseiten. Besonders die erste Vision von Ulysses dürfte große Teile des Lesepublikums wie ein Schlag treffen. Gegen Ende erfolgt dann ein wahres Bombardement von großformatigen und oft detailliert ausgearbeiteten Zukunftsdystopien. Nicht kleckern, sondern klotzen ist hier die Devise und das ist gut so, weil viele Zeichnungen ein echter Augenschmaus sind. Auch beim Figurendesign leistet sich Marquez keine Schwächen. Dass er den Hintergründen weniger Aufmerksamkeit als den Charakteren schenkt, ist dabei letztlich zu verschmerzen. Genauso, dass ein großformatiges Panel gleich dreimal im Band auftaucht – was wahrscheinlich dem Heftcharakter geschuldet ist.

 

Typisch für Veröffentlichungen in der Reihe »Marvel Must-Have« ist das Bonusmaterial üppig. Besonders interessant ist hier der Einblick in Bendis’ Schreibphilosophie.

Fazit

»Civil War II« erreicht vielleicht nicht in allen Punkten das sehr hohe Niveau des Crossover-Meilensteins über den ersten Superhelden-Bürgerkrieg – auch weil die Handlung etwas konstruierter wirkt. Dennoch handelt es sich um einen richtig starken Band mit Tiefgang, der eine spannende sowie packend erzählte Geschichte mit vielen hervorragend gestalteten Panels verbindet und in keiner Marvel-Sammlung fehlen sollte.

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Civil War II

Original: Civil War II, 2016

Autor: Brian Michael Bendis

Zeichner: David Marquez, Daniel Acuna, Mark Bagley, Jim Cheung und Oliver Coipel

Übersetzung: Michael Strittmatter

gebundene Ausgabe, 296 Seiten

Panini Verlag, 01/2024

 

ISBN-10: 3741636215

ISBN-13: 978-3741636219

 

Erhältlich bei Amazon

 

Kindle-ASIN: B0CRXXZVYG

 

Erhältlich bei Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 28.02.2024, zuletzt aktualisiert: 03.06.2024 16:11, 22801