Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Dorian Hunter Theme von Joachim Witt

Reihe: Dorian Hunter

Rezension von Oliver Kotowski

 

Rezension:

Im Prinzip handelt es sich bei dieser CD um eine Single mit der Dorian Hunter-Titelmusik vom Goldenen Reiter Joachim Witt mit etwas Bonus-Material. Die Titelmusik wird der Hörer vermutlich schon von der ersten Dorian Hunter-Folge Im Zeichen des Bösen kennen, doch sie wurde für diese CD neu eingespielt. Die Industrial-Klänge wurden zusätzlich dreimal von Moorland Music neu abgemischt (Moorland remix, Forma Tadre remix und Orchestral remix by Moorland Music – letztere Variante ist selbstverständlich kein Industrial, sondern halt ein Orchester mit einem Instrument, das ein Spinett sein könnte).

 

Als Bonus-Material wurden noch fünf Szenen hinzugegeben, die dem Schnitt zum Opfer fielen. Drei dieser Szenen gehören zu Im Zeichen des Bösen. In der ersten davon, "Mein lieber … Rest!" (3:07 min) treibt Asmodi (Klaus-Dieter Klebsch) ein sadistisches Spiel mit der zuvor vergewaltigten Lilian Hunter (Iris Artajo). In "Lilians Irrsinn" (2:37 min) stellt sich der irrsinnige Dr. Robert Fuller (Patrick Bach) der am Rande des Zusammenbruchs stehenden Lilian vor – was ihr dem Titel entsprechend nicht gut bekommt. In der dritten Szene "Finde Dorian!" (0:47 min) stellt Asmodi seinen liederlichen Sohn Fuller zur Rede und schickt ihn auf die Jagd nach Dorian. Darauf folgt mit "Sagen Sie mir die Wahrheit!" (3:00 min) eine Szene aus der zweiten Folge, Das Henkersschwert, in der Lady Hurst (Gisela Trowe) sich mit Lord Hayward (Jürgen Thormann) bespricht – eine kleine Vorschau auf Der Puppenmacher, in der die beiden Figuren in einer etwas alltäglicheren Situation dargestellt werden. Die letzte Szene gehört schließlich in die fünfte Folge, Der Griff aus dem Nichts; in "Jeff Parker sagt Tschüss" (0:59 min) verabschiedet sich eben jener Hollywood-Produzent (Andreas von der Meden) beinahe von zwei seiner Schauspielerinnen: Die über Dorian verärgerte Diva Dorothy Malone (Katja Brügger) bringt er sich entschuldigend zur Tür, nur um anschließend zum Tumult eilen zu müssen, der von Dorian und der scharfen Lorna aus geht – "Zwei Fliegen mit einer Klappe!" mag sich der Hörer denken.

Für sich genommen sind die Szenen natürlich komplett uninteressant, doch mit ihnen im Hinterkopf werden die genannten Hörspiele ein wenig runder, vor allem die letzte Szene ist ein hübscher hintergründiger Witz.

 

Fazit:

Vier Varianten der Titelmusik und fünf 'fehlende' Szenen. Wenn Archäologen auf ein Relikt stoßen, dessen Funktion sie nicht erkennen können, dann ordnen sie dieses dem Kultus zu – ich will es mit dieser CD ähnlich halten: Für wen Dorian Hunter Kult ist, also den wahren Fan, sind diese Tracks das i-Tüpfelchen.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Musik/Hörspiel:

Dorian Hunter Theme

Reihe: Dorian Hunter

Produzent: Dennis Ehrhardt

Label: Zaubermond (ALIVE)

Erschienen: Februar 2009

Umfang: 1 CD, ca. 30 min

Asin: B001R4U8N2

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Sprecher (Auswahl):

Klaus-Dieter Klebsch

Iris Artajo

Patrick Bach

Gisela Trowe

Jürgen Thormann

Andreas von der Meden

Katja Brügger

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.03.2009, zuletzt aktualisiert: 29.03.2017 21:04