Gesang über dem Wasser (Autorin: Emilia Lynn Morgenstern; Wahrheit & Täuschung 5)
 
Zurck zur Startseite


  Platzhalter

Gesang über dem Wasser von Emilia Lynn Morgenstern

Reihe: Wahrheit & Täuschung Band 5

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Aletheia & Dolos

Sie ist die Göttin der Wahrheit.

Er ist der Daimon der Täuschung und des Betrugs.

Todfeinde unter einem Dach.

Der Wettstreit um Samiela läuft für Aletheia auf eine Zitterpartie hinaus. Von den Schicksalsgöttinnen zur Untätigkeit verdammt, bangt sie um den Ausgang von Elias Mission. Zwar ist der widerspenstige Junge mittlerweile bereit, den Sprung auf die andere Planetenhälfte zu wagen, doch noch ist er weit davon entfernt, den magischen Gesang zu finden, der allein die Pforte nach Feuerland öffnen kann. Dabei rückt der einzige Tag im Jahr an dem ein Übertritt noch möglich ist, unaufhaltsam näher.

Und dass sich Dolos bisher auf eine passive Zuschauerrolle beschränkt, kann auch nur bedeuten, dass er sich sein Handeln für den letzten entscheidenden Moment aufspart, an dem weder Aletheia noch den Schicksalsgöttinnen mehr die Zeit bleibt, die negativen Folgen zu korrigieren.

 

Rezension:

Elia fühlt sich immer noch fremd in seiner neuen Umgebung. Zusammen mit seiner selbsternannten ›Lehrerin‹ Tiepa sucht er nach Wegen, seine Aufgabe, die beiden Planetenhälften zu versöhnen, zu erfüllen. Dabei sind sich beide allerdings uneinig, welcher der richtige Weg ist. Aletheia und Dolos versuchen weiterhin, das Geschehen in ihrem jeweiligen Sinne zu beeinflussen.

 

Während die Bände 1 (Geburt einer Göttin), 2 (Fluch der Daimonen) und 3 (Lehrjahre einer Göttin) aus Emilia Lynn Morgensterns Fantasy-Reihe – auch wenn sie natürlich alle die Geschichte der Göttin der Wahrheit Alethaia erzählen – jeweils relativ alleinstehend waren, schließt dieser Band unmittelbar an die Handlung des 4. (Wenn Götter wetten …) an. Der eigentliche Protagonist ist auch hier wieder der Menschenjunge Elia, wobei dessen Herkunft allerdings durch eine für ihn unverhoffte Erkenntnis relativiert wird. Die Rahmenhandlung um Göttin Aletheia und Daimon Dolos fällt dagegen sowohl von Umfang als auch von der Bedeutung her kaum ins Gewicht. Leider gleitet die Handlung dieses Bandes stellenweise doch sehr in Richtung einer Romanze zwischen den beiden Jugendlichen ab. Das Ende dieses Bandes legt dann die Vermutung nahe, dass auch in Band 6 Elias’ Abenteuer wieder zumindest eine zentrale Rolle einnehmen dürfte.

 

Stilistisch sind erwartungsgemäß keine erwähnenswerten Änderungen gegenüber dem Vorgänger feststellbar.

 

Fazit:

Der Zwist zwischen Göttin und Dämon spielt in dieser Götter-Fantasy-Reihe derzeit eine Nebenrolle, was dem Lesespaß nicht abträglich ist.

Nach oben

Platzhalter

eBook:

Gesang über dem Wasser

Reihe: Wahrheit & Täuschung Band 5

Autorin: Emilia Lynn Morgenstern

Dateigröße: 4639 KB, ca. 349 Seiten

Selbstverlag, 1. Januar 2021

 

Kindle-ASIN: B08RX74RDG

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.01.2021, zuletzt aktualisiert: 07.08.2022 14:43