Zurück zur Startseite


  Platzhalter

McBean, Brett

Brett McBean

Biographie

Brett McBean wuchs in den Vororten von Melbourne auf, wo er auch geboren wurde. Als Kind der 80er bestand sein mediale Nahrungsaufnahme aus He-Man-Cartoons, Steven Spielberg-Filmen und Musikkassetten á la »Summer Hits ´88«. Trotzdem gelang es ihm, normal zu bleiben – einigermaßen wenigstens. Mit zehn begann er mit dem Schlagzeugspielen und studierte nach der High School Musik auf dem Box Hill College, einer der renommiertesten Musikschulen im australischen Bundesstaat Victoria, die er mit dem höchsten Abschlusszeugnis beendete. Kurz danach wandte er seine Aufmerksamkeit dem Schreiben zu. Mittlerweile hämmert er übrigens lieber auf die Tasten seines Keyboards statt auf die Felle.

Der begeisterte Film-, Buch- und Musikfan genießt außerdem gelegentlich (*hüstel*) gute Schokolade und seine selbstgekochten Spaghetti Bolognese sind allbekannt. Ferner interessiert er sich leidenschaftlich für wahre Verbrechen; ganz besonders für die berüchtigten Jack the Ripper-Morde von 1888. Ein Großteil seiner Fiktion behandelt Horrorszenarien aus dem wahren Leben. Nicht selten dienen tatsächliche Vergehen als Ausgangsbasis dafür.

Seine Bücher wurden bislang in Australien, den USA und Deutschland veröffentlicht. Brett war für den Aurealis-, den Ditmar- und die Ned Kelly-Awards nominiert gewesen. Er ist Mitglied der Australian Horror Writers Association, wo er zudem Teil der Jury des »Australian Shadow Award« (2008) und der »AHWA Flash & Short Story Competition« (2010) gewesen ist. Außerdem gehört er dem Mentor-Programm der AHWA an. Zusammen mit seiner Ehefrau und einem deutschen Schäferhund lebt Brett noch immer in der Wildnis von Melbourne.

© www.brettmcbean.com

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Das Motel

Originaltitel: The Last Motel

Übersetzerin: Doris Hummel

Taschenbuch, 380 Seiten

Festa-Verlag, 9. April 2012

ISBN-10: 3865521479

ISBN-13: 978-3865521477

Erhältlich bei: Amazon

ASIN-Kindle: B007ROXXB0

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Die Mutter

Originaltitel: The Mother

Taschenbuch, 368 Seiten

Festa, Juni 2010

ISBN-10: 3865520936

ISBN-13: 978-3865520937

Erhältlich bei: Amazon

 

Die Bestien

Originaltitel: Torment

Übersetzerin: Doris Hummel

Taschenbuch, 352 Seiten

Festa-Verlag, August 2011

ISBN-10: 3865521320

ISBN-13: 978-3865521323

Erhältlich bei: Amazon

 

Die Sünder

Orginaltitel: Tales of Sin and Madness

Übersetzerin: Doris Hummel

Taschenbuch. 380 Seiten

Festa-Verlag, 15. August 2012

ISBN-10: 3865521487

ISBN-13: 978-3865521484

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B008OLV36M

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Die Verdammten

Originale: Concrete Jungle (2010), Neighbourhood Jungle (2011), Suburban Jungle (2013)

Übersetzerin: Doris Hummel

Titelbild: Cristina Otero Pascual

Taschenbuch, 592 Seiten

Festa-Verlag, 19. April 2014

Inhalt:

 

  • Der Dschungel aus Beton
  • Der Dschungel von nebenan
  • Der Dschungel der Großstadt

 

ISBN-10: 3865522920

ISBN-13: 978-3865522924

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B00IUCBM3Y

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.09.2010, zuletzt aktualisiert: 16.04.2019 09:29