Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Im Gespräch mit H.W. Mommers - Autor von "Sex, Love, Cyberspace"

Helmuth W. Mommers

Redakteur: Michael Schmidt

 

Geboren 1943 in Wien, war Helmuth W. Mommers (Link: www.helmuthmommers.de) als Autor, Illustrator, Übersetzer, Literaturagent, Redakteur von "Pioneer" und Herausgeber von Anthologien einer der ersten Allrounder der deutschen SF&F-Szene und gilt als einer ihrer Pioniere. 1966 siedelte er in die Schweiz über und ergriff einen kaufmännischen Beruf; nach einer Karriere als EDV-Fachmann eröffnete er 1977 ein Juweliergeschäft und 1984 ein zweites, das er bis 1999 betrieb. Seitdem lebt er auf Mallorca und frönt nach einer Pause von 36 Jahren wieder aktiv seinem Hobby "Science Fiction" als Autor und Mitherausgeber von "Nova".

 

Bisherige Veröffentlichungen seit 2000:

 

DAS GALAKTIKUM (mit Ernst Vlcek) Roman-Nachdruck, Blitz-Verlag

TRAUMWELTEN (mit Ernst Vlcek), Erzählungen, Blitz-Verlag

(alle 64-66 veröffentlichten Stories, einschl. 3 aus Pioneer und SOL und 1 unveröffentlicht gebliebene)

SEX, LOVE, CYBERSPACE, Erzählungen, Blitz-Verlag

(3 Stories vorabgedruckt in NOVA 1/2002, phantastisch 8/2002, c’t 9/2003

LORIS WUNDERLAND, Story in Nagula-Anthologie, Knaur-Verlag

SPECK FÜR DIE MAUS, Story in c’t 7/2003

OFFLINE, Story in phantastisch 11/2003, Havemann-Verlag

IMMER WIEDER SONNTAG, Story in NOVA 2/2003

GESCHENK VON DEN STERNEN, Story in NOVA 3/3003

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Leseprobe:

Rezensionen:

weitere Infos:

Biographie, Bibliographie, Rezensionen und mehr zu Helmuth W. Mommers


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.05.2005, zuletzt aktualisiert: 16.05.2019 13:31