Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Alexander, Lloyd

Biographie

Lloyd Chudley Alexander wurde am 30. Januar 1924 in Philadelphia geboren und starb am 17. Mai 2007 in Drexel Hill, Pennsylvania.

 

Nach der Schule verdiente er sich durch einen Job als Laufbursche einer Bank das nötige Geld, um auf dem örtlichen College Literatur zu studieren.

 

1942 kam Alexander zum militärischen Geheimdienst und wurde unter anderem nach Wales versetzt, dessen Landschaft, Burgen und die seltsame Sprache ihn stark faszinierten

 

Anfang 1945 kam Alexander zu einer Gegenspionage-Einheit nach Paris, wo er nach dem Krieg an der Sorbonne studierte und dort auch seine spätere Frau, die Französin Janine Denni, kennenlernte. Sie heirateten am 8. Januar 1946 und zogen bald darauf mit Tochter Madeleine nach Drexel Hill (Pennsylvania), unweit seines Elternhauses.

 

Zunächst verdiente Alexander Geld mit Lektorats- und Layout-Arbeiten für Zeitschriften und Werbeagenturen und war auch als Übersetzter der Werken Jean-Paul Sartres oder Paul Eluards tätig

 

1955 wurde seine erste Erzählung And Let The Credits Go veröffentlicht. Der Jugendroman Time Cat erschien 1963.

Die walisische Sagenwelt des Mabinogion inspirierte ihn zu den Chroniken von Prydain um die Hauptfigur Taran, was zu seinem Durchbruch wurde.

 

Die ersten beiden Teile waren die Vorlage für den Disney-Zeichentrickfilm Taran und der Zauberkessel.

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Die dunkle Seite der Macht

Reihe: Taran Sammelband 1

Gebundene Ausgabe: 541 Seiten

Cbj. August 2006

ISBN: 3570131963

Erhältlich bei Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 14.08.2005, zuletzt aktualisiert: 14.07.2019 10:53