Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Bemerkungen zur Verlagshomepage www.midgard-online.de

Redakteur: Bernd Wachsmann

 

Die offizielle Homepage von MIDGARD findet man unter www.midgard-online.de

Die Rubriken lauten: Überblick, Abenteuer, Artikel, Support, F.A.Q. und M 1880

 

 

Die Rubrik Überblick beinhaltet verschiedene Angebote:

 

Zum Beispiel Übersichten über geplante Neuerscheinungen, was in der Pipeline ist, der MIDGARD-Publikationen sowie der Midgard-Abenteuer. Aber auch einen Con-Kalender und zwei Bestiarium-Appetizer.

 

Dazu natürlich diverse Links zum Thema MIDGARD, Rollenspiel, Fantasy oder Literatur. Außerdem eine Vorstellung über MIDGARD und seine Entwicklung, einen Crash-Kurs für Neu-Einsteiger (Ein ganz kurzer Einblick in das MIDGARD-System) sowie zum kostenlosen Download das Regelbuch von MIDGARD – Das Abenteuer beginnt. Allgemeine Artikel gibt es zu den Themen „Was ist ein Rollenspiel“ und „Der Reiz der Rollenspiele“.

 

Unter Abenteuer (genauer: „Abenteuer und Stories“) gibt es diverse Abenteuer zum kostenlosen Download:

Aktueller Stand am 03.04.2004 ist: „Über den Wearran-Paß“, „Echo ferner Tage", „Kleine Leute“ ,“Der weinende Brunnen“, „Die Enklave der Dämonen“, „Die lange Nacht des Rowan de Soel“, „Kanzlermord“, „Die Zeichen im Walde“, „Das Juwel des Unlichts“.

Dazu kommt „Rotbarts Burg“. Dieses kommt „… frisch vom Tisch des Autors und erscheint hier in Lieferungen. Die Abenteuer sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung noch nicht gespielt worden und sollen später durch überarbeitete Fassungen ausgetauscht werden. Es handelt sich um inoffizielle Abenteuer (!), die von der MIDGARD-Redaktion weder durchgesehen noch lektoriert wurden.“

Außerdem gibt es den Stadtplan von Corrinis (das Quellenbuch ist ja vergriffen) und drei Kurzgeschichten „Das Erwachen der Sieben“, „Die lange Nacht der Strahlenden Stimme“ und „Teámhair“. Die Abenteuer sind teilweise Online-Veröffentlichungen von vergriffenen Abenteuern, unveröffentlichte Turnierabenteuer oder Zusätze zu veröffentlichten Abenteuern.

Es lohnt also, öfters mal hier reinzuschauen - nicht nur wegen „Rotbarts Burg“ von Gerd Hupperich.

 

Unter Artikel gibt es diverse Artikel zu verschieden Themen:

Das beinhaltet allgemeine Tipps/Infos/Diskussionen zum Thema Rollenspiel, MIDGARD-spezifische Hintergründe/Tipps, historische Hintergründe und „Kneipengeflüster“.

 

Unter Support gibt es allerlei interessante Informationen und Hilfen rund um das Thema MIDGARD. Unter anderem einen „Treffpunkt“ und eine „Börse“. Dazu Spielerbögen, Karten, diverse Updates von Quellenbuch-Zaubern auf M4, diverse Errata, Infos und Tipps zu Turnieren und einiges mehr.

 

F.A.Q. beinhaltet „Fragen zu den Regeln“ (Fragen zu DFR, Fragen zum Arkanum und kulturspezifische Fragen) und „Fragen allgemeiner Art“ (z. B. wie schreibt man Beiträge für den Gildenbrief oder gar ein MIDGARD-Abenteuer).

 

M 1880 ist dann die Homepage des leider eingestellten MIDGARD-Ablegers Midgard – Abenteuer 1880. Hier finden sich u. a. vier Abenteuer zum kostenlosen Download und diverse Informationen und Tipps rund um Midgard – Abenteuer 1880. Das Angebot dieser Homepage ist sehr umfangreich. Da das System ja eingestellt wurde, gibt es z. B. auch Informationen, die im Gildenbrief abgedruckt wurden, hier noch einmal kostenlos. Tipp: Die Box im Abverkauf erwerben, die Abenteuer downloaden und die Infos runterziehen. Das sollte schon für einige M 1880-Runden reichen!

 

Mein Fazit:

Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten mit der Navigation auf der Homepage. Auch heute noch meine ich, man könnte die Sortierung etwas übersichtlicher gestalten Auch dauert es manchmal länger mit Updates, wenn ich das richtig mitkriege. Aber wenn die Liste der Abenteuer z. B. nicht sofort geändert wird, ist das verkraftbar. Nicht-Offizielle Publikationen brauchen auch manchmal etwas länger, um auf der HP verewigt zu werden. Aber das MIDGARD-Team ist zahlenmäßig klein und die Homepage ja nur ein Zusatzangebot. Wichtig(er) sind die Print-Veröffentlichungen.

Trotz dieser Kritik ist ein Besuch auf der offiziellen MIDGARD-Homepage meines Erachtens nach aber zu empfehlen.

 

(Potentielle) EinsteigerInnen sollten eh auf alle Fälle die Homepage aufsuchen. Und auch erfahrene SpielerInnen und SpielleiterInnen können hier dank Errata (im April 2004 z. B. auch zu einem falsch abgedruckten Bericht im Gildenbrief), neuen Abenteuern und Informationen immer wieder etwas Neues und Interessantes entdecken.

 

Platzhalter

Midgard:

Rezensionen:

Gildenbrief:

Verlage:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 11.07.2005, zuletzt aktualisiert: 20.02.2015 22:11